Background: #fff
Foreground: #000
PrimaryPale: #8cf
PrimaryLight: #18f
PrimaryMid: #04b
PrimaryDark: #014
SecondaryPale: #ffc
SecondaryLight: #fe8
SecondaryMid: #db4
SecondaryDark: #841
TertiaryPale: #eee
TertiaryLight: #ccc
TertiaryMid: #999
TertiaryDark: #666
Error: #f88
<!--{{{-->
<div class='toolbar' macro='toolbar [[ToolbarCommands::EditToolbar]]'></div>
<div class='title' macro='view title'></div>
<div class='editor' macro='edit title'></div>
<div macro='annotations'></div>
<div class='editor' macro='edit text'></div>
<div class='editor' macro='edit tags'></div><div class='editorFooter'><span macro='message views.editor.tagPrompt'></span><span macro='tagChooser excludeLists'></span></div>
<!--}}}-->
To get started with this blank [[TiddlyWiki]], you'll need to modify the following tiddlers:
* [[SiteTitle]] & [[SiteSubtitle]]: The title and subtitle of the site, as shown above (after saving, they will also appear in the browser title bar)
* [[MainMenu]]: The menu (usually on the left)
* [[DefaultTiddlers]]: Contains the names of the tiddlers that you want to appear when the TiddlyWiki is opened
You'll also need to enter your username for signing your edits: <<option txtUserName>>
<<importTiddlers>>
<!--{{{-->
<link rel='alternate' type='application/rss+xml' title='RSS' href='index.xml' />
<!--}}}-->
These [[InterfaceOptions]] for customising [[TiddlyWiki]] are saved in your browser

Your username for signing your edits. Write it as a [[WikiWord]] (eg [[JoeBloggs]])

<<option txtUserName>>
<<option chkSaveBackups>> [[SaveBackups]]
<<option chkAutoSave>> [[AutoSave]]
<<option chkRegExpSearch>> [[RegExpSearch]]
<<option chkCaseSensitiveSearch>> [[CaseSensitiveSearch]]
<<option chkAnimate>> [[EnableAnimations]]

----
Also see [[AdvancedOptions]]
<!--{{{-->
<div class='header' role='banner' macro='gradient vert [[ColorPalette::PrimaryLight]] [[ColorPalette::PrimaryMid]]'>
<div class='headerShadow'>
<span class='siteTitle' refresh='content' tiddler='SiteTitle'></span>&nbsp;
<span class='siteSubtitle' refresh='content' tiddler='SiteSubtitle'></span>
</div>
<div class='headerForeground'>
<span class='siteTitle' refresh='content' tiddler='SiteTitle'></span>&nbsp;
<span class='siteSubtitle' refresh='content' tiddler='SiteSubtitle'></span>
</div>
</div>
<div id='mainMenu' role='navigation' refresh='content' tiddler='MainMenu'></div>
<div id='sidebar'>
<div id='sidebarOptions' role='navigation' refresh='content' tiddler='SideBarOptions'></div>
<div id='sidebarTabs' role='complementary' refresh='content' force='true' tiddler='SideBarTabs'></div>
</div>
<div id='displayArea' role='main'>
<div id='messageArea'></div>
<div id='tiddlerDisplay'></div>
</div>
<!--}}}-->
/*{{{*/
body {background:[[ColorPalette::Background]]; color:[[ColorPalette::Foreground]];}

a {color:[[ColorPalette::PrimaryMid]];}
a:hover {background-color:[[ColorPalette::PrimaryMid]]; color:[[ColorPalette::Background]];}
a img {border:0;}

h1,h2,h3,h4,h5,h6 {color:[[ColorPalette::SecondaryDark]]; background:transparent;}
h1 {border-bottom:2px solid [[ColorPalette::TertiaryLight]];}
h2,h3 {border-bottom:1px solid [[ColorPalette::TertiaryLight]];}

.button {color:[[ColorPalette::PrimaryDark]]; border:1px solid [[ColorPalette::Background]];}
.button:hover {color:[[ColorPalette::PrimaryDark]]; background:[[ColorPalette::SecondaryLight]]; border-color:[[ColorPalette::SecondaryMid]];}
.button:active {color:[[ColorPalette::Background]]; background:[[ColorPalette::SecondaryMid]]; border:1px solid [[ColorPalette::SecondaryDark]];}

.header {background:[[ColorPalette::PrimaryMid]];}
.headerShadow {color:[[ColorPalette::Foreground]];}
.headerShadow a {font-weight:normal; color:[[ColorPalette::Foreground]];}
.headerForeground {color:[[ColorPalette::Background]];}
.headerForeground a {font-weight:normal; color:[[ColorPalette::PrimaryPale]];}

.tabSelected {color:[[ColorPalette::PrimaryDark]];
	background:[[ColorPalette::TertiaryPale]];
	border-left:1px solid [[ColorPalette::TertiaryLight]];
	border-top:1px solid [[ColorPalette::TertiaryLight]];
	border-right:1px solid [[ColorPalette::TertiaryLight]];
}
.tabUnselected {color:[[ColorPalette::Background]]; background:[[ColorPalette::TertiaryMid]];}
.tabContents {color:[[ColorPalette::PrimaryDark]]; background:[[ColorPalette::TertiaryPale]]; border:1px solid [[ColorPalette::TertiaryLight]];}
.tabContents .button {border:0;}

#sidebar {}
#sidebarOptions input {border:1px solid [[ColorPalette::PrimaryMid]];}
#sidebarOptions .sliderPanel {background:[[ColorPalette::PrimaryPale]];}
#sidebarOptions .sliderPanel a {border:none;color:[[ColorPalette::PrimaryMid]];}
#sidebarOptions .sliderPanel a:hover {color:[[ColorPalette::Background]]; background:[[ColorPalette::PrimaryMid]];}
#sidebarOptions .sliderPanel a:active {color:[[ColorPalette::PrimaryMid]]; background:[[ColorPalette::Background]];}

.wizard {background:[[ColorPalette::PrimaryPale]]; border:1px solid [[ColorPalette::PrimaryMid]];}
.wizard h1 {color:[[ColorPalette::PrimaryDark]]; border:none;}
.wizard h2 {color:[[ColorPalette::Foreground]]; border:none;}
.wizardStep {background:[[ColorPalette::Background]]; color:[[ColorPalette::Foreground]];
	border:1px solid [[ColorPalette::PrimaryMid]];}
.wizardStep.wizardStepDone {background:[[ColorPalette::TertiaryLight]];}
.wizardFooter {background:[[ColorPalette::PrimaryPale]];}
.wizardFooter .status {background:[[ColorPalette::PrimaryDark]]; color:[[ColorPalette::Background]];}
.wizard .button {color:[[ColorPalette::Foreground]]; background:[[ColorPalette::SecondaryLight]]; border: 1px solid;
	border-color:[[ColorPalette::SecondaryPale]] [[ColorPalette::SecondaryDark]] [[ColorPalette::SecondaryDark]] [[ColorPalette::SecondaryPale]];}
.wizard .button:hover {color:[[ColorPalette::Foreground]]; background:[[ColorPalette::Background]];}
.wizard .button:active {color:[[ColorPalette::Background]]; background:[[ColorPalette::Foreground]]; border: 1px solid;
	border-color:[[ColorPalette::PrimaryDark]] [[ColorPalette::PrimaryPale]] [[ColorPalette::PrimaryPale]] [[ColorPalette::PrimaryDark]];}

.wizard .notChanged {background:transparent;}
.wizard .changedLocally {background:#80ff80;}
.wizard .changedServer {background:#8080ff;}
.wizard .changedBoth {background:#ff8080;}
.wizard .notFound {background:#ffff80;}
.wizard .putToServer {background:#ff80ff;}
.wizard .gotFromServer {background:#80ffff;}

#messageArea {border:1px solid [[ColorPalette::SecondaryMid]]; background:[[ColorPalette::SecondaryLight]]; color:[[ColorPalette::Foreground]];}
#messageArea .button {color:[[ColorPalette::PrimaryMid]]; background:[[ColorPalette::SecondaryPale]]; border:none;}

.popupTiddler {background:[[ColorPalette::TertiaryPale]]; border:2px solid [[ColorPalette::TertiaryMid]];}

.popup {background:[[ColorPalette::TertiaryPale]]; color:[[ColorPalette::TertiaryDark]]; border-left:1px solid [[ColorPalette::TertiaryMid]]; border-top:1px solid [[ColorPalette::TertiaryMid]]; border-right:2px solid [[ColorPalette::TertiaryDark]]; border-bottom:2px solid [[ColorPalette::TertiaryDark]];}
.popup hr {color:[[ColorPalette::PrimaryDark]]; background:[[ColorPalette::PrimaryDark]]; border-bottom:1px;}
.popup li.disabled {color:[[ColorPalette::TertiaryMid]];}
.popup li a, .popup li a:visited {color:[[ColorPalette::Foreground]]; border: none;}
.popup li a:hover {background:[[ColorPalette::SecondaryLight]]; color:[[ColorPalette::Foreground]]; border: none;}
.popup li a:active {background:[[ColorPalette::SecondaryPale]]; color:[[ColorPalette::Foreground]]; border: none;}
.popupHighlight {background:[[ColorPalette::Background]]; color:[[ColorPalette::Foreground]];}
.listBreak div {border-bottom:1px solid [[ColorPalette::TertiaryDark]];}

.tiddler .defaultCommand {font-weight:bold;}

.shadow .title {color:[[ColorPalette::TertiaryDark]];}

.title {color:[[ColorPalette::SecondaryDark]];}
.subtitle {color:[[ColorPalette::TertiaryDark]];}

.toolbar {color:[[ColorPalette::PrimaryMid]];}
.toolbar a {color:[[ColorPalette::TertiaryLight]];}
.selected .toolbar a {color:[[ColorPalette::TertiaryMid]];}
.selected .toolbar a:hover {color:[[ColorPalette::Foreground]];}

.tagging, .tagged {border:1px solid [[ColorPalette::TertiaryPale]]; background-color:[[ColorPalette::TertiaryPale]];}
.selected .tagging, .selected .tagged {background-color:[[ColorPalette::TertiaryLight]]; border:1px solid [[ColorPalette::TertiaryMid]];}
.tagging .listTitle, .tagged .listTitle {color:[[ColorPalette::PrimaryDark]];}
.tagging .button, .tagged .button {border:none;}

.footer {color:[[ColorPalette::TertiaryLight]];}
.selected .footer {color:[[ColorPalette::TertiaryMid]];}

.error, .errorButton {color:[[ColorPalette::Foreground]]; background:[[ColorPalette::Error]];}
.warning {color:[[ColorPalette::Foreground]]; background:[[ColorPalette::SecondaryPale]];}
.lowlight {background:[[ColorPalette::TertiaryLight]];}

.zoomer {background:none; color:[[ColorPalette::TertiaryMid]]; border:3px solid [[ColorPalette::TertiaryMid]];}

.imageLink, #displayArea .imageLink {background:transparent;}

.annotation {background:[[ColorPalette::SecondaryLight]]; color:[[ColorPalette::Foreground]]; border:2px solid [[ColorPalette::SecondaryMid]];}

.viewer .listTitle {list-style-type:none; margin-left:-2em;}
.viewer .button {border:1px solid [[ColorPalette::SecondaryMid]];}
.viewer blockquote {border-left:3px solid [[ColorPalette::TertiaryDark]];}

.viewer table, table.twtable {border:2px solid [[ColorPalette::TertiaryDark]];}
.viewer th, .viewer thead td, .twtable th, .twtable thead td {background:[[ColorPalette::SecondaryMid]]; border:1px solid [[ColorPalette::TertiaryDark]]; color:[[ColorPalette::Background]];}
.viewer td, .viewer tr, .twtable td, .twtable tr {border:1px solid [[ColorPalette::TertiaryDark]];}

.viewer pre {border:1px solid [[ColorPalette::SecondaryLight]]; background:[[ColorPalette::SecondaryPale]];}
.viewer code {color:[[ColorPalette::SecondaryDark]];}
.viewer hr {border:0; border-top:dashed 1px [[ColorPalette::TertiaryDark]]; color:[[ColorPalette::TertiaryDark]];}

.highlight, .marked {background:[[ColorPalette::SecondaryLight]];}

.editor input {border:1px solid [[ColorPalette::PrimaryMid]];}
.editor textarea {border:1px solid [[ColorPalette::PrimaryMid]]; width:100%;}
.editorFooter {color:[[ColorPalette::TertiaryMid]];}
.readOnly {background:[[ColorPalette::TertiaryPale]];}

#backstageArea {background:[[ColorPalette::Foreground]]; color:[[ColorPalette::TertiaryMid]];}
#backstageArea a {background:[[ColorPalette::Foreground]]; color:[[ColorPalette::Background]]; border:none;}
#backstageArea a:hover {background:[[ColorPalette::SecondaryLight]]; color:[[ColorPalette::Foreground]]; }
#backstageArea a.backstageSelTab {background:[[ColorPalette::Background]]; color:[[ColorPalette::Foreground]];}
#backstageButton a {background:none; color:[[ColorPalette::Background]]; border:none;}
#backstageButton a:hover {background:[[ColorPalette::Foreground]]; color:[[ColorPalette::Background]]; border:none;}
#backstagePanel {background:[[ColorPalette::Background]]; border-color: [[ColorPalette::Background]] [[ColorPalette::TertiaryDark]] [[ColorPalette::TertiaryDark]] [[ColorPalette::TertiaryDark]];}
.backstagePanelFooter .button {border:none; color:[[ColorPalette::Background]];}
.backstagePanelFooter .button:hover {color:[[ColorPalette::Foreground]];}
#backstageCloak {background:[[ColorPalette::Foreground]]; opacity:0.6; filter:alpha(opacity=60);}
/*}}}*/
/*{{{*/
* html .tiddler {height:1%;}

body {font-size:.75em; font-family:arial,helvetica; margin:0; padding:0;}

h1,h2,h3,h4,h5,h6 {font-weight:bold; text-decoration:none;}
h1,h2,h3 {padding-bottom:1px; margin-top:1.2em;margin-bottom:0.3em;}
h4,h5,h6 {margin-top:1em;}
h1 {font-size:1.35em;}
h2 {font-size:1.25em;}
h3 {font-size:1.1em;}
h4 {font-size:1em;}
h5 {font-size:.9em;}

hr {height:1px;}

a {text-decoration:none;}

dt {font-weight:bold;}

ol {list-style-type:decimal;}
ol ol {list-style-type:lower-alpha;}
ol ol ol {list-style-type:lower-roman;}
ol ol ol ol {list-style-type:decimal;}
ol ol ol ol ol {list-style-type:lower-alpha;}
ol ol ol ol ol ol {list-style-type:lower-roman;}
ol ol ol ol ol ol ol {list-style-type:decimal;}

.txtOptionInput {width:11em;}

#contentWrapper .chkOptionInput {border:0;}

.externalLink {text-decoration:underline;}

.indent {margin-left:3em;}
.outdent {margin-left:3em; text-indent:-3em;}
code.escaped {white-space:nowrap;}

.tiddlyLinkExisting {font-weight:bold;}
.tiddlyLinkNonExisting {font-style:italic;}

/* the 'a' is required for IE, otherwise it renders the whole tiddler in bold */
a.tiddlyLinkNonExisting.shadow {font-weight:bold;}

#mainMenu .tiddlyLinkExisting,
	#mainMenu .tiddlyLinkNonExisting,
	#sidebarTabs .tiddlyLinkNonExisting {font-weight:normal; font-style:normal;}
#sidebarTabs .tiddlyLinkExisting {font-weight:bold; font-style:normal;}

.header {position:relative;}
.header a:hover {background:transparent;}
.headerShadow {position:relative; padding:4.5em 0 1em 1em; left:-1px; top:-1px;}
.headerForeground {position:absolute; padding:4.5em 0 1em 1em; left:0; top:0;}

.siteTitle {font-size:3em;}
.siteSubtitle {font-size:1.2em;}

#mainMenu {position:absolute; left:0; width:10em; text-align:right; line-height:1.6em; padding:1.5em 0.5em 0.5em 0.5em; font-size:1.1em;}

#sidebar {position:absolute; right:3px; width:16em; font-size:.9em;}
#sidebarOptions {padding-top:0.3em;}
#sidebarOptions a {margin:0 0.2em; padding:0.2em 0.3em; display:block;}
#sidebarOptions input {margin:0.4em 0.5em;}
#sidebarOptions .sliderPanel {margin-left:1em; padding:0.5em; font-size:.85em;}
#sidebarOptions .sliderPanel a {font-weight:bold; display:inline; padding:0;}
#sidebarOptions .sliderPanel input {margin:0 0 0.3em 0;}
#sidebarTabs .tabContents {width:15em; overflow:hidden;}

.wizard {padding:0.1em 1em 0 2em;}
.wizard h1 {font-size:2em; font-weight:bold; background:none; padding:0; margin:0.4em 0 0.2em;}
.wizard h2 {font-size:1.2em; font-weight:bold; background:none; padding:0; margin:0.4em 0 0.2em;}
.wizardStep {padding:1em 1em 1em 1em;}
.wizard .button {margin:0.5em 0 0; font-size:1.2em;}
.wizardFooter {padding:0.8em 0.4em 0.8em 0;}
.wizardFooter .status {padding:0 0.4em; margin-left:1em;}
.wizard .button {padding:0.1em 0.2em;}

#messageArea {position:fixed; top:2em; right:0; margin:0.5em; padding:0.5em; z-index:2000; _position:absolute;}
.messageToolbar {display:block; text-align:right; padding:0.2em;}
#messageArea a {text-decoration:underline;}

.tiddlerPopupButton {padding:0.2em;}
.popupTiddler {position: absolute; z-index:300; padding:1em; margin:0;}

.popup {position:absolute; z-index:300; font-size:.9em; padding:0; list-style:none; margin:0;}
.popup .popupMessage {padding:0.4em;}
.popup hr {display:block; height:1px; width:auto; padding:0; margin:0.2em 0;}
.popup li.disabled {padding:0.4em;}
.popup li a {display:block; padding:0.4em; font-weight:normal; cursor:pointer;}
.listBreak {font-size:1px; line-height:1px;}
.listBreak div {margin:2px 0;}

.tabset {padding:1em 0 0 0.5em;}
.tab {margin:0 0 0 0.25em; padding:2px;}
.tabContents {padding:0.5em;}
.tabContents ul, .tabContents ol {margin:0; padding:0;}
.txtMainTab .tabContents li {list-style:none;}
.tabContents li.listLink { margin-left:.75em;}

#contentWrapper {display:block;}
#splashScreen {display:none;}

#displayArea {margin:1em 17em 0 14em;}

.toolbar {text-align:right; font-size:.9em;}

.tiddler {padding:1em 1em 0;}

.missing .viewer,.missing .title {font-style:italic;}

.title {font-size:1.6em; font-weight:bold;}

.missing .subtitle {display:none;}
.subtitle {font-size:1.1em;}

.tiddler .button {padding:0.2em 0.4em;}

.tagging {margin:0.5em 0.5em 0.5em 0; float:left; display:none;}
.isTag .tagging {display:block;}
.tagged {margin:0.5em; float:right;}
.tagging, .tagged {font-size:0.9em; padding:0.25em;}
.tagging ul, .tagged ul {list-style:none; margin:0.25em; padding:0;}
.tagClear {clear:both;}

.footer {font-size:.9em;}
.footer li {display:inline;}

.annotation {padding:0.5em; margin:0.5em;}

* html .viewer pre {width:99%; padding:0 0 1em 0;}
.viewer {line-height:1.4em; padding-top:0.5em;}
.viewer .button {margin:0 0.25em; padding:0 0.25em;}
.viewer blockquote {line-height:1.5em; padding-left:0.8em;margin-left:2.5em;}
.viewer ul, .viewer ol {margin-left:0.5em; padding-left:1.5em;}

.viewer table, table.twtable {border-collapse:collapse; margin:0.8em 1.0em;}
.viewer th, .viewer td, .viewer tr,.viewer caption,.twtable th, .twtable td, .twtable tr,.twtable caption {padding:3px;}
table.listView {font-size:0.85em; margin:0.8em 1.0em;}
table.listView th, table.listView td, table.listView tr {padding:0 3px 0 3px;}

.viewer pre {padding:0.5em; margin-left:0.5em; font-size:1.2em; line-height:1.4em; overflow:auto;}
.viewer code {font-size:1.2em; line-height:1.4em;}

.editor {font-size:1.1em;}
.editor input, .editor textarea {display:block; width:100%; font:inherit;}
.editorFooter {padding:0.25em 0; font-size:.9em;}
.editorFooter .button {padding-top:0; padding-bottom:0;}

.fieldsetFix {border:0; padding:0; margin:1px 0px;}

.zoomer {font-size:1.1em; position:absolute; overflow:hidden;}
.zoomer div {padding:1em;}

* html #backstage {width:99%;}
* html #backstageArea {width:99%;}
#backstageArea {display:none; position:relative; overflow: hidden; z-index:150; padding:0.3em 0.5em;}
#backstageToolbar {position:relative;}
#backstageArea a {font-weight:bold; margin-left:0.5em; padding:0.3em 0.5em;}
#backstageButton {display:none; position:absolute; z-index:175; top:0; right:0;}
#backstageButton a {padding:0.1em 0.4em; margin:0.1em;}
#backstage {position:relative; width:100%; z-index:50;}
#backstagePanel {display:none; z-index:100; position:absolute; width:90%; margin-left:3em; padding:1em;}
.backstagePanelFooter {padding-top:0.2em; float:right;}
.backstagePanelFooter a {padding:0.2em 0.4em;}
#backstageCloak {display:none; z-index:20; position:absolute; width:100%; height:100px;}

.whenBackstage {display:none;}
.backstageVisible .whenBackstage {display:block;}
/*}}}*/
/***
StyleSheet for use when a translation requires any css style changes.
This StyleSheet can be used directly by languages such as Chinese, Japanese and Korean which need larger font sizes.
***/
/*{{{*/
body {font-size:0.8em;}
#sidebarOptions {font-size:1.05em;}
#sidebarOptions a {font-style:normal;}
#sidebarOptions .sliderPanel {font-size:0.95em;}
.subtitle {font-size:0.8em;}
.viewer table.listView {font-size:0.95em;}
/*}}}*/
/*{{{*/
@media print {
#mainMenu, #sidebar, #messageArea, .toolbar, #backstageButton, #backstageArea {display: none !important;}
#displayArea {margin: 1em 1em 0em;}
noscript {display:none;} /* Fixes a feature in Firefox 1.5.0.2 where print preview displays the noscript content */
}
/*}}}*/
<!--{{{-->
<div class='toolbar' role='navigation' macro='toolbar [[ToolbarCommands::ViewToolbar]]'></div>
<div class='title' macro='view title'></div>
<div class='subtitle'><span macro='view modifier link'></span>, <span macro='view modified date'></span> (<span macro='message views.wikified.createdPrompt'></span> <span macro='view created date'></span>)</div>
<div class='tagging' macro='tagging'></div>
<div class='tagged' macro='tags'></div>
<div class='viewer' macro='view text wikified'></div>
<div class='tagClear'></div>
<!--}}}-->
<<options>>
Endlich: hier hat keiner was falsch gemacht!
<<<
''Stress begünstigt auch Alkoholkonsum, der zu Schlaflosigkeit und Übergewicht führen kann.''
{{small{[Spektrum der Wissenschaft August 2005, S. 93, Bildunterschrift Abbildung 1]}}}

Trotzdem, solche Sätze stellen im Allgemeinen üble Fallen dar. Wer oder was ist Subjekt, wen oder was ist Objekt?

Hier haben wir tatsächlich einen einzigen Satz und genau zwei Bedeutungen. 

{{einzug{
[Der] Stress begünstigt [den] Alkoholkonsum
[Den] Stress begünstigt [der] Alkoholkonsum
}}}
Das schöne ist, dass es hier passt. In der Abbildung hat die Verbindungslinie zwischen Stress und Alkohol an beiden Enden eine Pfeilspitze. Sie bedingen sich gegenseitig. Das ist nicht immer so.

Was lernen wir draus?

Sätze, die nicht mit dem Subjekt, sondern mit dem Objekt beginnen, egal, ob im Dativ oder Akkusativ, dürfen nur solche gegenseitigen Bedingungen zum Inhalt haben. Alle anderen führen den Leser in die Irre.
Oder kürzer: der deutschen Sprache ist Eindeutigkeit nicht immanent.
<<<
{{small{Diese Frage bliebe natürlich: führt Stress zu Übergewicht?
Ja, kann.}}}

[img[t/aemz.gif]]
<<<
Ein schönes Beispiel aus einem teuren Buch:

''So einfach und positiv dieses "~Shellskript-Recycling" auch klingt, es birgt einige Stolpersteine, dessen man sich immer bewußt sein muß, um Fehler bereits im Vorfeld zu vermeiden.''
{{small{[~Shell-Programmierung in Unix, Alexander Mayer, Böblingen 2001, S. 122]}}}

Hier überschreiten wir bereits die Schwelle zur Unverständlichkeit. Ich bin ganz sicher, dass das dem Autoren beim Schreiben und dem Redakteur beim Lesen nicht bewusst war.

Wie lange soll ich als Leser beim Lesen darüber nachdenken, worauf sich das ''dessen'' bezieht?
<<<
Dieses Buch steckt voller Fehler. Ich vermute, der im Vorspann genannte Redakteur ist eine reine Fiktion.
Lebende Kolumnentitel am Bund, wer macht denn so etwas?
<<<
Als schmaler Beleg für meine breite Vermutung ein weiterer Fehler, diesmal kein sprachlicher:

''6.2 Klammerung mit ...'' 
{{small{[ebenda, S. 135]}}}

In Unix kann mit ... nichts geklammert werden. Aus dem folgenden Fließtext geht hervor, dass doppelte Anführungszeichen gemeint sind!
<<<

----

Inzwischen hat sich der Autor bei mir gemeldet, etwa: Warum ich hier nicht darstelle, was ich von diesem Buch Positives gehabt habe.

Ich habe dann vergebens versucht ihm klarzumachen, dass es mir an dieser Stelle und auch sonst nicht um die Veröffentlichung von Buchrezensionen geht, sondern um Beispiele für ''Falsches Deutsch''. Und auch nicht darum, ''die Armen Autoren'' anzuschwärzen, sondern die ''Verlage'', die eigentlich die ''Verantwortung für die Qualität'' der Veröffentlichungen wahrnehmen sollen.
Ich habe dann auch erfahren, dass dieser Verlag gar keinen Redakteur beschäftigt (mein Irrtum also!), sondern, dass zum Beispiel die leserfeindliche Gestaltung der Lebenden Kolumnentitel auf eine Lektorin und den Setzer zurückgeht, die diese Entscheidung 'bewußt' getroffen haben.

Leider kommt in oben zitiertem Buch der Begriff ''awk'' nicht vor. Dies war eine willkürliche Entscheidung zur Unvollständigkeit.

{{small{Mein Grund, das Buch überhaupt aufzuschlagen, war meine Suche nach Information über awk (klein, leicht, schnell). Also kann ich eigentlich gar nichts Positives über dieses teure Buch sagen.

Ansonsten hat der Autor als Student mal eine sehr schöne Einführung in Mozart/OZ geschrieben. Die hat mir gut gefallen.}}}

[img[t/bzug.gif]]
merge(config.commands.cancelTiddler,{

	handler_mptw_orig_closeUnsaved: config.commands.cancelTiddler.handler,

	handler: function(event,src,title) {
		this.handler_mptw_orig_closeUnsaved(event,src,title);
		if (!store.tiddlerExists(title) && !store.isShadowTiddler(title))
			story.closeTiddler(title,true);
	 	return false;
	}
});
Background: #fff
Foreground: #000
PrimaryPale: #8cf
PrimaryLight: #18f
PrimaryMid: #04b
PrimaryDark: #014
SecondaryPale: #ffc
SecondaryLight: #fe8
SecondaryMid: #db4
SecondaryDark: #841
TertiaryPale: #eee
TertiaryLight: #ccc
TertiaryMid: #999
TertiaryDark: #666
Error: #f88
Bei Aktivierung dieser Funktion fordert TiddlyWiki eine Bestätigung des Benutzers an, wenn ein Tiddler gelöscht werden soll.
Vier Monate
*Handbuch und ~Online-Hilfe für die Zentrale&nbsp;Kehrbuchführung der Schornsteinfegerinnung&nbsp;Hamburg.
*Teilnahme am DIN&nbsp;EN&nbsp;ISO&nbsp;9001-Zertifizierungsprozess.
Unter Windows&nbsp;3.1 mit Microsoft&nbsp;Word &nbsp;VBA und Windows&nbsp;Help&nbsp;Compiler als Single&nbsp;Source&nbsp;Dokumentation.
[[Was ist Technische Redaktion?]]
//{{{
//--
//-- TiddlyWiki German Translation - r9528
//-- Maintainer: Besim Karadeniz <besim(-at-)karadeniz(-dot-)de>
//-- Web: www.karadeniz.de/tiddlywiki/
//--

if (config.options.txtUserName == "YourName")
	merge(config.options,{txtUserName: "IhrName"});

merge(config.tasks,{
	save: {text: "speichern", tooltip: "Änderungen in dieses TiddlyWiki speichern", action: saveChanges},
	sync: {text: "synchronisieren", tooltip: "Änderungen mit anderen TiddlyWiki-Dateien und Servern synchronisieren", content: '<<sync>>'},
	importTask: {text: "importieren", tooltip: "Tiddler und Plugins aus anderen TiddlyWiki-Dateien und Servern importieren", content: '<<importTiddlers>>'},
	tweak: {text: "optimieren", tooltip: "Erscheinungsbild und Reaktion des TiddlyWiki optimieren", content: '<<options>>'},
	upgrade: {text: "upgraden", tooltip: "Upgraden des Kerncodes von TiddlyWiki", content: '<<upgrade>>'},
	plugins: {text: "Plugins", tooltip: "Installierte Plugins verwalten", content: '<<plugins>>'}
});

// Optionen, die im Options-Panel oder/in Cookies eingestellt werden koennen
merge(config.optionsDesc,{
	txtUserName: "Ihr Benutzername zum Unterzeichnen Ihrer Einträge",
	chkRegExpSearch: "Reguläre Ausdrücke in der Suche aktivieren",
	chkCaseSensitiveSearch: "Groß-/Kleinschreibung in der Suche aktivieren",
	chkIncrementalSearch: "Inkrementelle Zeichen-für-Zeichen-Suche",
	chkAnimate: "Animationen aktivieren",
	chkSaveBackups: "Beim Speichern ein Backup erstellen",
	chkAutoSave: "Automatisch speichern",
	chkGenerateAnRssFeed: "RSS-Feed beim Speichern generieren",
	chkSaveEmptyTemplate: "Leere Vorlage beim Speichern generieren",
	chkOpenInNewWindow: "Externe Links in einem neuen Fenster öffnen",
	chkToggleLinks: "Klick auf geöffnete Tiddler lässt diese schließen",
	chkHttpReadOnly: "Bearbeitungsfunktionen ausblenden, wenn Zugriff via HTTP",
	chkForceMinorUpdate: "Bearbeitungen als kleine Änderungen mit Beibehaltung von Datum und Zeit behandeln",
	chkConfirmDelete: "Löschbestätigung vor dem Löschen von Tiddlern",
	chkInsertTabs: "Benutzen Sie die Tabulatortaste um Tabulatorzeichen einzufügen anstelle jeweils zum nächsten Feld zu springen",
	txtBackupFolder: "Verzeichnisname für Backup Dateien:",
	txtMaxEditRows: "Maximale Zahl von Zeilen in einer Textbox eines Tiddlers:",
	txtTheme: "Name des zu verwendenden Themes",
	txtFileSystemCharSet: "Standard-Zeichensatz beim Speichern von Änderungen (nur Firefox/Mozilla)"});

merge(config.messages,{
	customConfigError: "Beim Laden von Plugins sind Fehler aufgetreten. Siehe PluginManager für Details",
	pluginError: "Fehler: %0",
	pluginDisabled: "Nicht ausgeführt, da durch 'systemConfigDisable'-Tag deaktiviert",
	pluginForced: "Ausgeführt, da durch 'systemConfigForce'-Tag erzwungen",
	pluginVersionError: "Nicht ausgeführt, da dieses Plugin eine neuere Version von TiddlyWiki erfordert",
	nothingSelected: "Nichts ausgewählt. Sie müssen zuerst ein oder mehrere Elemente auswählen",
	savedSnapshotError: "Es scheint, dass dieses TiddlyWiki inkorrekt gespeichert wurde. Bitte besuchen Sie http://www.tiddlywiki.com/#Download für Details",
	subtitleUnknown: "(unbekannt)",
	undefinedTiddlerToolTip: "Der Tiddler '%0' existiert noch nicht",
	shadowedTiddlerToolTip: "Der Tiddler '%0' existiert noch nicht, hat aber einen vordefinierten Schatteneintrag",
	tiddlerLinkTooltip: "%0 - %1, %2",
	externalLinkTooltip: "Externer Link zu %0",
	noTags: "Es gibt keine getaggten Tiddler",
	notFileUrlError: "Sie müssen zunächst dieses TiddlyWiki in eine Datei speichern, bevor Änderungen gespeichert werden können",
	cantSaveError: "Änderungen können nicht gespeichert werden. Mögliche Gründe:\n- Ihr Browser unterstützt das Abspeichern nicht (Firefox, Internet Explorer, Safari und Opera können dies mit richtiger Konfiguration)\n- Der Pfadname zu Ihrem TiddlyWiki enthält ungültige Zeichen\n- Die TiddlyWiki-HTML-Datei wurde verschoben oder umbenannt",
	invalidFileError: "Die originale Datei '%0' scheint kein gültiges TiddlyWiki zu sein",
	backupSaved: "Backup gespeichert",
	backupFailed: "Fehler beim Speichern des Backup",
	rssSaved: "RSS-Feed gespeichert",
	rssFailed: "Fehler beim Speichern des RSS-Feed",
	emptySaved: "Leere Vorlage gespeichert",
	emptyFailed: "Fehler beim Speichern der leeren Vorlage",
	mainSaved: "TiddlyWiki-Datei gespeichert",
	mainFailed: "Fehler beim Speichern der TiddlyWiki-Datei. Ihre Änderungen wurden nicht gespeichert",
	macroError: "Fehler im Makro <<\%0>>",
	macroErrorDetails: "Fehler beim Ausführen von Makro <<\%0>>:\n%1",
	missingMacro: "Kein entsprechendes Makro vorhanden",
	overwriteWarning: "Ein Tiddler namens '%0' existiert bereits. Wählen Sie OK zum Überschreiben",
	unsavedChangesWarning: "WARNUNG! Ungespeicherte Änderungen im TiddlyWiki vorhanden\n\nWählen Sie OK zum Speichern\nWählen Sie ABBRECHEN/CANCEL zum Verwerfen",
	confirmExit: "--------------------------------\n\nUngespeicherte Änderungen im TiddlyWiki vorhanden. Wenn Sie fortfahren, werden Sie diese Änderungen verlieren\n\n--------------------------------",
	saveInstructions: "SaveChanges",
	unsupportedTWFormat: "Nicht unterstütztes TiddlyWiki-Format '%0'",
	tiddlerSaveError: "Fehler beim Speichern von Tiddler '%0'",
	tiddlerLoadError: "Fehler beim Laden von Tiddler '%0'",
	wrongSaveFormat: "Speichern im Speicherformat '%0' nicht möglich. Standardformat zum Speichern wird verwendet.",
	invalidFieldName: "Ungültiger Dateiname %0",
	fieldCannotBeChanged: "Feld '%0' kann nicht geändert werden",
	loadingMissingTiddler: "Es wird versucht, den Tiddler '%0' vom Server '%1' bei\n\n'%2' im Workspace '%3' abzurufen",
	upgradeDone: "Das Upgrade auf Version %0 ist komplett\n\nKlicken Sie auf 'OK' zum Neuladen des aktualisierten TiddlyWiki"});

merge(config.messages.messageClose,{
	text: "schließen",
	tooltip: "diesen Textbereich schließen"});

config.messages.backstage = {
	open: {text: "Backstage", tooltip: "Öffnen Sie den Backstage-Bereich für Arbeiten an Entwicklungs- und Bearbeitungsaufgaben"},
	close: {text: "schließen", tooltip: "Backstage-Bereich schließen"},
	prompt: "Backstage: ",
	decal: {
		edit: {text: "bearbeiten", tooltip: "Den Tiddler '%0' bearbeiten"}
	}
};

config.messages.listView = {
	tiddlerTooltip: "Klick für den vollen Text dieses Tiddlers",
	previewUnavailable: "(Vorschau nicht vorhanden)"
};

config.messages.dates.months = ["Januar", "Februar", "März", "April", "Mai", "Juni", "Juli", "August", "September", "Oktober", "November","Dezember"];
config.messages.dates.days = ["Sonntag", "Montag", "Dienstag", "Mittwoch", "Donnerstag", "Freitag", "Samstag"];
config.messages.dates.shortMonths = ["Jan", "Feb", "Mär", "Apr", "Mai", "Jun", "Jul", "Aug", "Sep", "Okt", "Nov", "Dez"];
config.messages.dates.shortDays = ["So", "Mo", "Di", "Mi", "Do", "Fr", "Sa"];
// Suffixe für Datum (englischsprachig), z.B. "1st","2nd","3rd"..."30th","31st"
config.messages.dates.daySuffixes = ["st","nd","rd","th","th","th","th","th","th","th",
	"th","th","th","th","th","th","th","th","th","th",
	"st","nd","rd","th","th","th","th","th","th","th",
	"st"];
config.messages.dates.am = "am";
config.messages.dates.pm = "pm";

merge(config.messages.tiddlerPopup,{
	});

merge(config.views.wikified.tag,{
	labelNoTags: "keine Tags",
	labelTags: "Tags: ",
	openTag: "Öffne Tag '%0'",
	tooltip: "Zeige Tiddlers mit Tags '%0'",
	openAllText: "Öffne alle",
	openAllTooltip: "Alle diese Tiddler öffnen",
	popupNone: "Keine anderen Tiddler mit '%0' getaggt"});

merge(config.views.wikified,{
	defaultText: "Der Tiddler '%0' existiert noch nicht. Doppelklicken zum Erstellen",
	defaultModifier: "(fehlt)",
	shadowModifier: "(vordefinierter Schatten-Tiddler)",
	dateFormat: "DD. MMM YYYY",
	createdPrompt: "erstellt"});

merge(config.views.editor,{
	tagPrompt: "Geben Sie die Tags durch Leerstellen getrennt ein, [[benutzen Sie doppelte eckige Klammern]] falls nötig, oder wählen Sie vorhandene",
	defaultText: "Geben Sie den Text für '%0' ein"});

merge(config.views.editor.tagChooser,{
	text: "Tags",
	tooltip: "Wählen Sie vorhandene Tags zum Hinzufügen zu diesem Tiddler aus",
	popupNone: "Es sind keine Tags definiert",
	tagTooltip: "Tag '%0' hinzufügen"});

merge(config.messages,{
	sizeTemplates:
		[
		{unit: 1024*1024*1024, template: "%0\u00a0GB"},
		{unit: 1024*1024, template: "%0\u00a0MB"},
		{unit: 1024, template: "%0\u00a0KB"},
		{unit: 1, template: "%0\u00a0B"}
		]});

merge(config.macros.search,{
	label: "suchen ",
	prompt: "Dieses TiddlyWiki durchsuchen",
	accessKey: "F",
	successMsg: "%0 Tiddler gefunden, die %1 enthalten",
	failureMsg: "Keine Tiddler gefunden, die %0 enthalten"});

merge(config.macros.tagging,{
	label: "Tagging: ",
	labelNotTag: "kein Tagging",
	tooltip: "Liste der Tiddler, die mit '%0' getaggt sind"});

merge(config.macros.timeline,{
	dateFormat: "DD. MMM YYYY"});

merge(config.macros.allTags,{
	tooltip: "Tiddler, die mit '%0' getagged sind, anzeigen",
	noTags: "Keine getaggten Tiddler vorhanden"});

config.macros.list.all.prompt = "Alle Tiddler in alphabetischer Reihenfolge";
config.macros.list.missing.prompt = "Tiddler, auf die verwiesen wird, die aber nicht existieren";
config.macros.list.orphans.prompt = "Tiddler, auf die nicht von anderen Tiddlern verwiesen wird";
config.macros.list.shadowed.prompt = "Tiddler, für die Standardeinträge existieren";
config.macros.list.touched.prompt = "Tiddlers, die lokal verändert wurden";

merge(config.macros.closeAll,{
	label: "alle schließen",
	prompt: "Alle angezeigten Tiddler schließen"});

merge(config.macros.permaview,{
	label: "Permaview",
	prompt: "Erzeugt einen URL, mit dem auf alle gerade geöffneten Tiddler verwiesen werden kann"});

merge(config.macros.saveChanges,{
	label: "Änderungen speichern",
	prompt: "Alle Änderungen speichern",
	accessKey: "S"});

merge(config.macros.newTiddler,{
	label: "Neuer Tiddler",
	prompt: "Neuen Tiddler erstellen",
	title: "Neuer Tiddler",
	accessKey: "N"});

merge(config.macros.newJournal,{
	label: "Neues Journal",
	prompt: "Neuen Tiddler mit aktuellem Datum und aktueller Zeit erstellen",
	accessKey: "J"});

merge(config.macros.options,{
	wizardTitle: "Erweiterte Optionen verändern",
	step1Title: "Diese Optionen werden mit Cookies in Ihrem Browser gespeichert",
	step1Html: "<input type='hidden' name='markList'></input><br><input type='checkbox' checked='false' name='chkUnknown'>Unbekannte Optionen anzeigen</input>",
	unknownDescription: "//(unbekannt)//",
	listViewTemplate: {
		columns: [
			{name: 'Option', field: 'option', title: "Option", type: 'String'},
			{name: 'Description', field: 'description', title: "Beschreibung", type: 'WikiText'},
			{name: 'Name', field: 'name', title: "Name", type: 'String'}
			],
		rowClasses: [
			{className: 'lowlight', field: 'lowlight'}
			]}
	});

merge(config.macros.plugins,{
	wizardTitle: "Plugins verwalten",
	step1Title: "Aktuell geladene Plugins",
	step1Html: "<input type='hidden' name='markList'></input>",
	skippedText: "(Dieses Plugin wurde nicht ausgeführt, da es nach dem Start hinzugefügt wurde)",
	noPluginText: "Es sind keine Plugins installiert",
	confirmDeleteText: "Wollen Sie wirklich folgende Plugins löschen:\n\n%0",
	removeLabel: "systemConfig-Tag entfernen",
	removePrompt: "systemConfig-Tag entfernen",
	deleteLabel: "löschen",
	deletePrompt: "Diese Tiddler endgültig löschen",
	listViewTemplate: {
		columns: [
			{name: 'Selected', field: 'Selected', rowName: 'title', type: 'Selector'},
			{name: 'Tiddler', field: 'tiddler', title: "Tiddler", type: 'Tiddler'},
			{name: 'Description', field: 'Description', title: "Beschreibung", type: 'String'},
			{name: 'Version', field: 'Version', title: "Version", type: 'String'},
			{name: 'Size', field: 'size', tiddlerLink: 'size', title: "Grösse", type: 'Size'},
			{name: 'Forced', field: 'forced', title: "Erzwungen", tag: 'systemConfigForce', type: 'TagCheckbox'},
			{name: 'Disabled', field: 'disabled', title: "Deaktiviert", tag: 'systemConfigDisable', type: 'TagCheckbox'},
			{name: 'Executed', field: 'executed', title: "Geladen", type: 'Boolean', trueText: "Ja", falseText: "Nein"},
			{name: 'Startup Time', field: 'startupTime', title: "Startzeit", type: 'String'},
			{name: 'Error', field: 'error', title: "Status", type: 'Boolean', trueText: "Fehler", falseText: "OK"},
			{name: 'Log', field: 'log', title: "Log", type: 'StringList'}
			],
		rowClasses: [
			{className: 'error', field: 'error'},
			{className: 'warning', field: 'warning'}
			]}
	});

merge(config.macros.toolbar,{
	moreLabel: "mehr",
	morePrompt: "Weitere Funktionen anzeigen",
	lessLabel: "weniger",
	lessPrompt: "Zusätzliche Befehle verstecken",
	separator: "|"
	});

merge(config.macros.refreshDisplay,{
	label: "aktualisieren",
	prompt: "Gesamte TiddlyWiki-Ansicht aktualisieren"
	});

merge(config.macros.importTiddlers,{
	readOnlyWarning: "Sie können nicht in eine schreibgeschützte TiddlyWiki-Datei importieren. Versuchen Sie diese über eine file:// URL zu öffnen",
	wizardTitle: "Tiddler aus anderer Datei oder anderem Server importieren",
	step1Title: "Schritt 1: Server oder TiddlyWiki-Datei ausfindig machen",
	step1Html: "Typ des Servers auswählen: <select name='selTypes'><option value=''>Wählen...</option></select><br>URL oder Pfadnamen eingeben: <input type='text' size=50 name='txtPath'><br>...oder nach einer Datei browsen: <input type='file' size=50 name='txtBrowse'><br><hr>...oder einen vordefinierten Feed auswählen: <select name='selFeeds'><option value=''>Wählen...</option></select>",
	openLabel: "öffnen",
	openPrompt: "Verbindung zu dieser Datei oder Server starten",
	openError: "Beim Versuch, die TiddlyWiki-Datei zu öffnen, gab es Probleme",
	statusOpenHost: "Verbindung zum Host starten",
	statusGetWorkspaceList: "Liste von vorhandenen Workspaces abrufen",
	step2Title: "Schritt 2: Workspace auswählen",
	step2Html: "Einen Workspace-Namen eingeben: <input type='text' size=50 name='txtWorkspace'><br>...oder ein Workspace auswählen: <select name='selWorkspace'><option value=''>Wählen...</option></select>",
	cancelLabel: "abbrechen",
	cancelPrompt: "Diesen Import abbrechen",
	statusOpenWorkspace: "Workspace wird geöffnet",
	statusGetTiddlerList: "Abrufen der Liste von vorhandenen Workspaces",
	errorGettingTiddlerList: "Fehler beim Abrufen der Liste der Tiddler, klicken Sie auf ABBRECHEN/CANCEL, um es nochmal zu probieren",
	step3Title: "Schritt 3: Zu importierende Tiddler auswählen",
	step3Html: "<input type='hidden' name='markList'></input><br><input type='checkbox' checked='true' name='chkSync'>Links dieser Tiddler zum Server erhalten, um nachfolgende Änderungen synchronisieren zu können</input><br><input type='checkbox' checked='false' name='chkSave'>Speichern der Details dieses Servers in einem 'systemServer'Tiddler namens:</input> <input type='text' size=25 name='txtSaveTiddler'>",
	importLabel: "importieren",
	importPrompt: "Diese Tiddler importieren",
	confirmOverwriteText: "Wollen Sie wirklich folgende Tiddler überschreiben:\n\n%0",
	step4Title: "Schritt 4: Importieren von %0 Tiddler",
	step4Html: "<input type='hidden' name='markReport'></input>",
	doneLabel: "Erledigt",
	donePrompt: "Diesen Assistenten schliessen",
	statusDoingImport: "Tiddler werden importiert",
	statusDoneImport: "Alle Tiddler importiert",
	systemServerNamePattern: "%2 auf %1",
	systemServerNamePatternNoWorkspace: "%1",
	confirmOverwriteSaveTiddler: "Der Tiddler '%0' existiert bereits. Klicken Sie auf 'OK' um ihn mit den Details dieses Servers zu überschreiben, oder 'Abbrechen', um ihn unverändert zu lassen",
	serverSaveTemplate: "|''Eingabe:''|%0|\n|''URL:''|%1|\n|''Workspace:''|%2|\n\nDieser Tiddler wurde automatisch erstellt, um Details dieses Servers aufzuzeichnen",
	serverSaveModifier: "(System)",
	listViewTemplate: {
		columns: [
			{name: 'Selected', field: 'Selected', rowName: 'title', type: 'Selector'},
			{name: 'Tiddler', field: 'tiddler', title: "Tiddler", type: 'Tiddler'},
			{name: 'Size', field: 'size', tiddlerLink: 'size', title: "Grösse", type: 'Size'},
			{name: 'Tags', field: 'tags', title: "Tags", type: 'Tags'}
			],
		rowClasses: [
			]}
	});

merge(config.macros.upgrade,{
	wizardTitle: "Upgraden des Kerncodes von TiddlyWiki",
	step1Title: "Update oder Reparatur dieses TiddlyWiki auf die aktuellste Version",
	step1Html: "Sie sind dabei, auf die aktuellste Version des TiddlyWiki-Kerncodes upzugraden (von <a href='%0' class='externalLink' target='_blank'>%1</a>). Ihre Inhalte werden während dem Upgrade erhalten bleiben.<br><br>Bitte beachten Sie, dass Kerncode-Updates mit älteren Plugins kollidieren können. Wenn Sie Probleme mit der aktualisierten Datei beobachten, besuchen Sie bitte <a href='http://www.tiddlywiki.org/wiki/CoreUpgrades' class='externalLink' target='_blank'>http://www.tiddlywiki.org/wiki/CoreUpgrades</a>",
	errorCantUpgrade: "Upgrade dieses TiddlyWiki nicht möglich. Sie können nur lokal abgespeicherte TiddlyWiki-Dateien upgraden",
	errorNotSaved: "Sie müssen zunächst Änderungen speichern, bevor Sie ein Upgrade starten können",
	step2Title: "Upgrade-Details bestätigen",
	step2Html_downgrade: "Sie sind dabei, von der TiddlyWiki-Version %1 auf die Version %0 downzugraden.<br><br>Der Downgrade auf eine frühere Version von TiddlyWiki wird nicht empfohlen",
	step2Html_restore: "Dieses TiddlyWiki scheint bereits die aktuellste Version des Kerncodes (%0) einzusetzen.<br><br>Sie können mit dem Upgrade fortsetzen, um sicherzustellen, dass der Kerncode nicht korrumpiert oder beschädigt wurde",
	step2Html_upgrade: "Sie sind dabei, von der TiddlyWiki-Version %1 auf die Version %0 upzugraden",
	upgradeLabel: "upgraden",
	upgradePrompt: "Vorbereiten des Upgrade-Prozesses",
	statusPreparingBackup: "Backup vorbereiten",
	statusSavingBackup: "Backup-Datei speichern",
	errorSavingBackup: "Ein Problem mit dem Speichern der Backup-Datei ist aufgetreten",
	statusLoadingCore: "Kerncode laden",
	errorLoadingCore: "Fehler beim Laden des Kerncodes",
	errorCoreFormat: "Fehler im neuen Kerncode",
	statusSavingCore: "Neuen Kerncode speichern",
	statusReloadingCore: "Neuen Kerncode neu laden",
	startLabel: "starten",
	startPrompt: "Upgrade-Prozess starten",
	cancelLabel: "abbrechen",
	cancelPrompt: "Upgrade-Prozess abbrechen",
	step3Title: "Upgrade abgebrochen",
	step3Html: "Sie haben den Upgrade-Prozess abgebrochen"
	});

merge(config.macros.sync,{
	listViewTemplate: {
		columns: [
			{name: 'Selected', field: 'selected', rowName: 'title', type: 'Selector'},
			{name: 'Tiddler', field: 'tiddler', title: "Tiddler", type: 'Tiddler'},
			{name: 'Server Type', field: 'serverType', title: "Server-Typ", type: 'String'},
			{name: 'Server Host', field: 'serverHost', title: "Server-Host", type: 'String'},
			{name: 'Server Workspace', field: 'serverWorkspace', title: "Server-Workspace", type: 'String'},
			{name: 'Status', field: 'status', title: "Status der Synchronisation", type: 'String'},
			{name: 'Server URL', field: 'serverUrl', title: "Server-URL", text: "View", type: 'Link'}
			],
		rowClasses: [
			],
		buttons: [
			{caption: "Diese Tiddler synchronisieren", name: 'sync'}
			]},
	wizardTitle: "Mit externen Servern oder Dateien synchronisieren",
	step1Title: "Wählen Sie die Tiddler aus, die Sie synchronisieren möchten",
	step1Html: '<input type="hidden" name="markList"></input>',
	syncLabel: "synchronisieren",
	syncPrompt: "Diese Tiddler synchronisieren",
	hasChanged: "Verändert während Trennung",
	hasNotChanged: "Unverändert während Trennung",
	syncStatusList: {
		none: {text: "...", display:null, className:'notChanged'},
		changedServer: {text: "Auf dem Server geändert", display:null, className:'changedServer'},
		changedLocally: {text: "Im ausgesteckten Zustand geändert", display:null, className:'changedLocally'},
		changedBoth: {text: "Im ausgesteckten Zustand und auf dem Server geändert", display:null, className:'changedBoth'},
		notFound: {text: "Auf dem Server nicht gefunden", display:null, className:'notFound'},
		putToServer: {text: "Aktualisierung auf dem Server gespeichert", display:null, className:'putToServer'},
		gotFromServer: {text: "Aktualisierung vom Server abgerufen", display:null, className:'gotFromServer'}
		}
	});

merge(config.macros.annotations,{
	});

merge(config.commands.closeTiddler,{
	text: "schließen",
	tooltip: "Diesen Tiddler schließen"});

merge(config.commands.closeOthers,{
	text: "andere schließen",
	tooltip: "Alle anderen Tiddler schließen"});

merge(config.commands.editTiddler,{
	text: "bearbeiten",
	tooltip: "Diesen Tiddler bearbeiten",
	readOnlyText: "betrachten",
	readOnlyTooltip: "Quellcode dieses Tiddlers betrachten"});

merge(config.commands.saveTiddler,{
	text: "fertig",
	tooltip: "Änderungen an diesem Tiddler speichern"});

merge(config.commands.cancelTiddler,{
	text: "abbrechen",
	tooltip: "Änderungen an diesem Tiddler verwerfen",
	warning: "Wollen Sie wirklich Änderungen in '%0' verwerfen?",
	readOnlyText: "fertig",
	readOnlyTooltip: "Diesen Tiddler normal anzeigen"});

merge(config.commands.deleteTiddler,{
	text: "löschen",
	tooltip: "Diesen Tiddler löschen",
	warning: "Wollen Sie '%0' wirklich löschen?"});

merge(config.commands.permalink,{
	text: "Permalink",
	tooltip: "Permalink für diesen Tiddler"});

merge(config.commands.references,{
	text: "Referenzen",
	tooltip: "Alle Tiddler zeigen, die auf diesen verweisen",
	popupNone: "Keine Referenzen"});

merge(config.commands.jump,{
	text: "springen",
	tooltip: "Zu anderem, geöffneten Tiddler springen"});

merge(config.commands.syncing,{
	text: "Synchronisierung läuft",
	tooltip: "Synchronisation dieses Tiddlers mit einem Server oder einer externen Datei kontrollieren",
	currentlySyncing: "<div>Aktuell am Synchronisieren mit <span class='popupHighlight'>'%0'</span> zu:</"+"div><div>Host: <span class='popupHighlight'>%1</span></"+"div><div>Workspace: <span class='popupHighlight'>%2</span></"+"div>", // Hinweis - Das Schliessen des <div>-Tag verlassen
	notCurrentlySyncing: "Derzeit keine Synchronisierung",
	captionUnSync: "Synchronisierung dieses Tiddlers stoppen",
	chooseServer: "Diesen Tiddler mit anderem Server synchronisieren:",
	currServerMarker: "\u25cf ",
	notCurrServerMarker: "  "});

merge(config.commands.fields,{
	text: "Felder",
	tooltip: "Erweiterte Felder dieses Tiddlers anzeigen",
	emptyText: "Keine erweiterten Felder für diesen Tiddler vorhanden",
	listViewTemplate: {
		columns: [
			{name: 'Field', field: 'field', title: "Feld", type: 'String'},
			{name: 'Value', field: 'value', title: "Wert", type: 'String'}
			],
		rowClasses: [
			],
		buttons: [
			]}});

merge(config.shadowTiddlers,{
	DefaultTiddlers: "[[GettingStarted]]",
	MainMenu: "[[GettingStarted]]",
	SiteTitle: "Mein TiddlyWiki",
	SiteSubtitle: "ein wiederverwendbares nichtlineares, persönliches ~Web-Notizbuch",
	SiteUrl: "http://www.tiddlywiki.com/",
	SideBarOptions: '<<search>><<closeAll>><<permaview>><<newTiddler>><<newJournal "DD. MMM YYYY" "Journal">><<saveChanges>><<slider chkSliderOptionsPanel OptionsPanel "Optionen \u00bb" "Optionen von TiddlyWiki ändern">>',
	SideBarTabs: '<<tabs txtMainTab "Zeitachse" "Zeitachse" TabTimeline "Alles" "Alle Tiddler" TabAll "Tags" "Alle Tags" TabTags "Mehr" "Weitere Listen" TabMore>>',
	TabMore: '<<tabs txtMoreTab "Fehlend" "Fehlende Tiddler" TabMoreMissing "Waisen" "Verwaiste Tiddler" TabMoreOrphans "Schatten" "Tiddler mit Schatteneinträgen" TabMoreShadowed>>'
	});

merge(config.annotations,{
	AdvancedOptions: "Dieser Schatten-Tiddler bietet Zugang zu diversen erweiterten Optionen",
	ColorPalette: "Diese Werte in diesem Schatten-Tiddler legen das Farbschema der Benutzerschnittstelle des TiddlyWiki fest",
	DefaultTiddlers: "Die in diesem Schatten-Tiddler aufgelisteten Tiddler werden automatisch beim Start des TiddlyWiki angezeigt",
	EditTemplate: "Die HTML-Vorlage in diesem Schatten-Tiddler legt das Aussehen von Tiddler während ihrer Bearbeitung fest",
	GettingStarted: "Dieser Schatten-Tiddler bietet eine einfache Bedienungsanleitung",
	ImportTiddlers: "Dieser Schatten-Tiddler bietet Zugang zum Import von Tiddler",
	MainMenu: "Dieser Schatten-Tiddler dient als Container für das Hauptmenü in der linksseitigen Spalte des Bildschirms",
	MarkupPreHead: "Dieser Tiddler wird an der Spitze der <head>-Sektion der HTML-Datei des TiddlyWiki eingefügt",
	MarkupPostHead: "Dieser Tiddler wird am Ende der <head>-Sektion der HTML-Datei des TiddlyWiki eingefügt",
	MarkupPreBody: "Dieser Tiddler wird an der Spitze der <body>-Sektion der HTML-Datei des TiddlyWiki eingefügt",
	MarkupPostBody: "Dieser Tiddler wird am Ende der <body>-Sektion der HTML-Datei des TiddlyWiki unmittelbar nach dem Scriptblock eingefügt",
	OptionsPanel: "Dieser Schatten-Tiddler dient als Container für das einblendbare Optionsfeld in der rechtsseitigen Seitenleiste",
	PageTemplate: "Die HTML-Vorlage in diesem Schatten-Tiddler legt das allgemeine Aussehen des TiddlyWiki fest",
	PluginManager: "Dieser Schatten-Tiddler bietet Zugang zum Plugin-Manager",
	SideBarOptions: "Dieser Schatten-Tiddler dient als Container für das Optionsfeld in der rechtsseitigen Seitenleiste",
	SideBarTabs: "Dieser Schatten-Tiddler dient als Container für das Tab-Panel in der rechtsseitigen Seitenleiste",
	SiteSubtitle: "Dieser Schatten-Tiddler enthält den zweiten Teil der Seitenüberschrift",
	SiteTitle: "Dieser Schatten-Tiddler enthält den ersten Teil der Seitenüberschrift",
	SiteUrl: "Dieser Schatten-Tiddler sollte den vollständigen Ziel-URL der Veröffentlichung enthalten",
	StyleSheetColors: "Dieser Schatten-Tiddler enthält CSS-Definitionen bezüglich der Farbe von Seitenelementen. ''DIESEN TIDDLER NICHT BEARBEITEN'', fügen Sie Ihre Änderungen stattdessen in den StyleSheet-Schatten-Tiddler ein",
	StyleSheet: "Dieser Tiddler kann benutzerspezifische CSS-Definitionen enthalten",
	StyleSheetLayout: "Dieser Schatten-Tiddler enthält CSS-Definitionen bezüglich dem Aussehen von Seitenelementen. ''DIESEN TIDDLER NICHT BEARBEITEN'', fügen Sie Ihre Änderungen stattdessen in den StyleSheet-Schatten-Tiddler ein",
	StyleSheetLocale: "Dieser Schatten-Tiddler enthält CSS-Definitionen bezüglich lokale Übersetzungen",
	StyleSheetPrint: "Dieser Schatten-Tiddler enthält CSS-Definitionen zum Drucken",
	TabAll: "Dieser Schatten-Tiddler enthält den Inhalt des 'Alles'-Tab in der rechtsseitigen Seitenleiste",
	TabMore: "Dieser Schatten-Tiddler enthält den Inhalt des 'Mehr'-Tab in der rechtsseitigen Seitenleiste",
	TabMoreMissing: "Dieser Schatten-Tiddler enthält den Inhalt des 'Fehlend'-Tab in der rechtsseitigen Seitenleiste",
	TabMoreOrphans: "Dieser Schatten-Tiddler enthält den Inhalt des 'Waisen'-Tab in der rechtsseitigen Seitenleiste",
	TabMoreShadowed: "Dieser Schatten-Tiddler enthält den Inhalt des 'Schatten'-Tab in der rechtsseitigen Seitenleiste",
	TabTags: "Dieser Schatten-Tiddler enthält den Inhalt des 'Tags'-Tab in der rechtsseitigen Seitenleiste",
	TabTimeline: "Dieser Schatten-Tiddler enthält den Inhalt des 'Zeitachse'-Tab in der rechtsseitigen Seitenleiste",
	ToolbarCommands: "Dieser Schatten-Tiddler legt fest, welche Befehle in Tiddler-Toolbars angezeigt werden",
	ViewTemplate: "Die HTML-Vorlage in diesem Schatten-Tiddler legt das Aussehen der Tiddler fest"
	});

// Uebersetzungen von Schatten-Tiddlern ausserhalb der offiziellen lingo.js
merge(config.shadowTiddlers,{
	OptionsPanel: "Diese [[Interface-Einstellungen|InterfaceOptions]] zur Anpassung von TiddlyWiki werden in Ihrem Browser gespeichert\n\nIhr Benutzername zum Unterzeichnen Ihrer Einträge. Bitte als WikiWord (z.B. KlausBrandmüller) schreiben\n\n<<option txtUserName>>\n<<option chkSaveBackups>> [[Backups speichern|SaveBackups]]\n<<option chkAutoSave>> [[Automatisch speichern|AutoSave]]\n<<option chkRegExpSearch>> [[RegExp Suche|RegExpSearch]]\n<<option chkCaseSensitiveSearch>> [[Groß-/Kleinschreibung in Suche|CaseSensitiveSearch]]\n<<option chkAnimate>> [[Animationen aktivieren|EnableAnimations]]\n\n----\[[Erweiterte Optionen|AdvancedOptions]]\nPluginManager\nImportTiddlers",
	GettingStarted: "Um mit diesem TiddlyWiki zu starten, sollten Sie folgende Tiddler modifizieren:\n* SiteTitle & SiteSubtitle: Den [[Titel|SiteTitle]] und [[Untertitel|SiteSubtitle]] der Site, wie oben angezeigt (nach dem Speichern werden diese auch in der Titelzeile des Browsers angezeigt)\n* MainMenu: Ihr Inhaltsverzeichnis (für gewöhnlich Links)\n* DefaultTiddlers: Beinhaltet die Namen der Tiddler, die Sie angezeigt haben möchten, wenn das TiddlyWiki geöffnet wird.\nSie sollten zudem Ihren Benutzernamen zum Unterzeichnen Ihrer Bearbeitungen eingeben: <<option txtUserName>>",
	ViewTemplate: "<div class='toolbar' macro='toolbar -closeTiddler closeOthers +editTiddler permalink references jump'></div>\n<div class='title' macro='view title'></div>\n<div class='subtitle'><span macro='view modifier link'></span>, <span macro='view modified date'></span> (erstellt am <span macro='view created date'></span>)</div>\n<div class='tagging' macro='tagging'></div>\n<div class='tagged' macro='tags'></div>\n<div class='viewer' macro='view text wikified'></div>\n<div class='tagClear'></div>",
	InterfaceOptions: "Die [[Interface-Einstellungen|InterfaceOptions]] werden angezeigt, wenn Sie rechts auf 'Optionen' klicken. Sie werden mit einem Cookie in Ihrem Browser gespeichert, um sie zwischen den Aufrufen zu sichern. Nähere Informationen zu den einzelnen Funktionen finden Sie, wenn Sie die Funktion selbst anklicken.",
	WikiWord: "Ein WikiWord ist ein Wort, das aus mehreren einzelnen Wörtern zusammengesetzt ist, in dem jedes Wort mit einem Grossbuchstaben beginnt und eine individuelle Seite bezeichnet.",
	SaveBackups: "[[Backups speichern|SaveBackups]] ist eine Funktion, mit der automatisch bei jedem Abspeichern ein Backup erstellt wird.",
	AutoSave: "[[Automatisches Speichern|AutoSave]] speichert automatisch Änderungen jedes Mal, wenn Sie einen Tiddler bearbeiten. Damit sinken die Chancen, dass Sie Daten verlieren. Beachten Sie jedoch, dass bei aktivierter [[Backup-Funktion|SaveBackups]] natürlich auch eine Menge Backup-Dateien erstellt werden. Entscheiden Sie sich deshalb für die eine oder andere Funktion.",
	RegExpSearch: "Mit der [[RegExp Suche|RegExpSearch]] können Sie mit regulären Suchausdrücken flexible Suchanfragen vornehmen.",
	CaseSensitiveSearch: "Die Unterscheidung der [[Groß-/Kleinschreibung in Suche|CaseSensitiveSearch]] tut genau dies.",
	EnableAnimations: "Diese Funktion aktiviert Animationen, wenn Sie einen Tiddler öffnen oder schliessen.",
	GenerateAnRssFeed: "Wenn Sie [[RSS-Feed generieren|GenerateAnRssFeed]] aktivieren, speichert TiddlyWiki automatisch einen RSS-2.0-gültigen Feed, so bald Ihr TiddlyWiki gespeichert wird. Der Feed hat den gleichen Dateinamen wie das TiddlyWiki, lediglich jedoch mit der Endung '.xml'.",
	OpenLinksInNewWindow: "Diese Funktion öffnet externe Links in einem neuen ~Browser-Fenster.",
	SaveEmptyTemplate: "Diese Funktion erwirkt, dass beim Abspeichern von Änderungen eine leere Vorlage von TiddlyWiki erzeugt wird. Dies ist als Hilfe gedacht für Entwickler, die Adaptionen von TiddlyWiki bereitstellen. Die Funktion ist nicht erforderlich, wenn Sie ein normaler Benutzer sind.",
	HideEditingFeatures: "Ist diese Funktion aktiviert, werden die Bearbeitungsfunktionen ausgeblendet, wenn das TiddlyWiki über HTTP aufgerufen wird. Der Benutzer hat dann die Möglichkeit, den Tiddler zwar betrachten zu können, aber nicht zu bearbeiten.",
	MinorChanged: "Manchmal ist es sinnvoll, dass bei kleinen Änderungen der Tiddler in der Zeitachse nicht automatisch an den Anfang gesetzt wird. Mit Aktivierung dieser Funktion werden alle Bearbeitungen von Tiddlern als kleine Änderungen betrachtet und das Änderungsdatum nicht geändert.",
	ConfirmBeforeDeleting: "Bei Aktivierung dieser Funktion fordert TiddlyWiki eine Bestätigung des Benutzers an, wenn ein Tiddler gelöscht werden soll."});
//}}}
Die Voraussetzungen waren die besten. Gardy verstand gar nichts von Computerprogrammierung und ich verstand gar nichts von Buchhaltung.
Ein Jahr lang haben wir, privat und nebenberuflich, damit verbracht, eine gemeinsame Sprache zu entwickeln.
Buchhalterisch entstammt weitgehend der italienischen Sprache und
Programmiererisch entstammt weitgehend der englischen Sprache. Dort werden Vorgänge und Handlungen substantivisch ausgedrückt, hier denkt man verbal: in Prozessen und (trans)Aktionen.
Hinter ''Saldo'' verbirgt sich so etwas wie add(betrag, summe).

Eine andere günstige Voraussetzung war: Gardy hatte natürlich schon sogenannte ~EDV-Erfahrung. Wann immer ich einen funktionellen Vorschlag machte, kam: "beim ~Rhein-Main Rechenzentrum geht das anders, und bei Datev geht das gar nicht." Von mir kam dann: "Mädchen, über uns ist der Himmel, und wir machen das genau so, wie ''Du'' das haben willst." Damit wollte ich etwa sagen: "vergiss doch deine hinderlichen Implikationen und entwickle deine eigene Phantasie."

Beim Film wird in sehr kurzer Zeit sehr viel Geld umgesetzt. Da ist es wenig sinnvoll, dann, wenn man gebucht hat, die Diskette dahin zu schicken und drei Wochen zu warten, bis die betriebswirtschaftliche Auswertung (mit Fehlerprotokollen) zurück kommt. Nach Fehlerbeseitigung durch Korrekturbuchungen sind dann mal eben sechs Wochen vergangen. Der Produktionsleiter eines Film- oder Fersehprojektes braucht mindestens wöchentlich einen aktuellen Kostenstand, und zwar einen, den auch ein Nichtbilanzbuchhalter lesen kann.

Das war eines der Ziele.

Das andere Ziel war, der Filmgeschäftsführerin, wenn sie in die Rolle der Buchhalterin, und aus dieser in die Rolle der Datentypistin schlüpft, das Leben so angenehm wie möglich zu machen. Je angenehmer, desto weniger fehleranfällig - und umgekehrt. Und diese Zielsetzung hat Implikationen, die leider, leider, leider heute bei in ähnlichen Situationen eingesetzten Anwendungen keinerlei Wertschätzung mehr erfahren.

Deswegen spricht der ''Duden Informatik'' nicht nur von ''Anwendern'' und ''Benutzern'', sondern er führt hinterrücks ohne eigenen Eintrag noch den Begriff ''Betroffene'' ein.

Die Buchhalterin operiert in Einheiten, die sie Buchungssatz nennt. Ein Buchungssatz ist im Gegensatz zu dem, was ich hier gerade schreibe, trotz einiger ~Sinn-Abhängigkeiten eine für Sätze außergewöhnlich lineare Angelegenheit.

{{small{Stell Dir vor, ich müsste meine Sätze in eine Datenbankmaske eingeben mit den Feldnamen 'Subjektartikel', 'Subjektattribut', 'Subjekt', 'Prädikat', 'Adverb', 'Objektartikel'...}}}

Zur ~Meta-Darstellung eines Buchungssatzes braucht es also kein rekursives Transitionsnetzwerk. So läßt sich leicht prüfen, ob ein Satz gültig ist. Und was geprüft werden kann, muss natürlich auch geprüft werden, und zwar sofort bei der Eingabe. Das reduziert die Fehlerwahrscheinlichkeit.

Vor Allem ging es darum, den Benutzungsoverhead minimal zu halten. So war zum Beispiel das gesamte ~Datei-Handling implizit. Eine Datei sinnvoll zu benennen, ist keine buchhalterische Notwendigkeit. Das muss das Programm schon alleine können.
Abstrakter ausgedrückt: Es galt, ein administratives Verfahren Projektbuchhaltung zu entwickeln und all die Komponenten und Aktionen in die Maschine zu verlagern, die in die Maschine verlagert werden können.

Der verbleibende Overhead (bis auf Punkt 5):

#Computer einschalten
#Programmdiskette reinstecken
#eine der beiden ~Projekt-Datendisketten reinstecken
#eine von vier möglichen Aktionen auswählen
#&nbsp;&nbsp;&nbsp;buchhalterische Tätigkeit: Aktion durchführen
#Aktion beenden
#Datendisketten tauschen (erzwungene Sicherheitskopie)
#Datendiskette entnehmen oder weiter bei 4.
#Programm beenden
#Programmdiskette entnehmen
#Computer ausschalten

Mehr nicht. Punkt 4, 6 und 9 sind jeweils zwei Tastendrücke.

[[Wofür das gut war?|Wofür das gut war]]

<!--{{{-->
<div class='toolbar' macro='toolbar [[ToolbarCommands::EditToolbar]]'></div>
<div class='title' macro='view title'></div>
<div class='editor' macro='edit title'></div>
<div macro='annotations'></div>
<div class='editor' macro='edit text'></div>
<div class='editor' macro='edit tags'></div><div class='editorFooter'><span macro='message views.editor.tagPrompt'></span><span macro='tagChooser excludeLists'></span></div>
<!--}}}-->
Dies ist ein grundlegendes Wirkprinzip der belebten Natur, zu deutsch etwas ungenau: Gewöhnung gegenüber (stillschweigender) Annahme und umgekehrt. Zur Erklärung fange ich ganz klein an, mikroskopisch im Wortsinn: in jeder Regenwasserpfütze wimmelt es im Sommer von winzigen einzelligen Lebewesen. Eines davon ist das Pantoffeltierchen
!!//Paramecium caudatum//
<<<
Tropfen wir (wenig genug) Essig in sein Lebenselement, erkennt es sauer und ergreift die Flucht. Das ist die Implikation.

Bringen wir das ganze Wasser auf den ph-Wert der Fluchtkonzentration, wird das Tierchen bald aufhören zu fliehen und weitermachen wie bisher. Das ist die Adaption.
<<<
Paramecium weiß aufgrund genetochemischer Reaktion um die Gefahr von ''sauer'', //lernt// aber schnell, (weil ihm nichts anderes übrig bleibt,) sauer zu tolerieren. Wir können also die beiden Begriffe Adaption und Implikation gern durch die Begriffe Lernen und Wissen ersetzen. Nicht aus den Augen verlieren dürfen wir die am Beispiel gezeigte Tatsache, dass beide Begriffe eine intuitive Qualität haben, anders: ''Lernen und Wissen setzen Bewusstsein nicht voraus!''

Dieses polare Prinzip dient auf allen Ebenen des Lebens als wunderbare Überlebenstechnik.
Das ist psychologisch gesehen sehr schön, wenn es eine relativitätsphysikalische Gefahr nicht gäbe:

''Wer in einem sich entwickelnden Universum stillsteht, bewegt sich rückwärts.''

<<section "Jetzt mal praktisch"
Das heißt nämlich:

*es ist unmöglich, das Gleichgewicht zwischen Lernen und Wissen willentlich zu beeinflussen {{small{(wer nicht lernt, bewertet sein altes Wissen übermäßig hoch, wer lernt, bewertet sein neues Wissen übermäßig hoch und neigt dazu, das alte zu vernachlässigen,)}$}$}
*herrscht aber dieses Gleichgewicht, ist Synergie möglich. 

Ob oder Ob nicht dieses Gleichgewicht herrscht, wie merken wir das denn überhaupt?
<<<
- ich bin unersetzbar - halt die Klappe, du hast keine Ahnung - __ich__ mache keine Fehler - __ich__ sage, wo es lang geht - wieso, es läuft doch alles prima -
<<<
gesagt oder auch nur insgeheim gedacht, zeigen die schwerste Symptomatik, also das ''dritte Stadium'' an. Man hat sich so sehr an den Alltag gewöhnt, dass man glaubt, ihn zu beherrschen. Hier hilft nichts mehr.
<<<
- dieses Problem hatten wir doch schonmal, wie hatten wir das denn gelöst - ach, ist das zähflüssig, es bewegt sich gar nichts - eigentlich müsst' ich Urlaub machen, und danach die Ärmel hoch und ran - wenn doch Person x endlich richtig ihren Job machen würde -
<<<
gesagt oder vor dem Einschlafen im Bett gedacht, zeigen das ''zweite Stadium''. Es gibt ein deutliches Bewusstsein für ein oder mehrere Probleme. Sprach- oder gedanklich herrscht der Konjuktiv vor. Hier besteht noch Hoffnung.

Das ''erste Stadium'' merkt man in der Regel nicht.
Kennzeichen sind Erfolg und der ''berechtigte Gedanke'': es läuft alles prima.[img[t/jmpr.gif]]>>

<<section "Was machen wir nun?"
<<<
Wir reden immer noch von Betriebsblindheit!
Am besten ist tatsächlich, wenn schon im ersten Stadium etwas getan wird. Man kann hier mit relativ geringen Kosten und geringem Personaleinsatz Vorkehrungen treffen, die das Einsetzen des zweiten Stadiums weit, weit herauszögern. Hier muss adaptiert und impliziert werden, dass nicht nur den Erfordernissen des Alltags zu folgen ist, sondern noch einer zweiten Linie: einer&nbsp;eigenen&nbsp;Qualitätspolitik!
<<<
''Ein sicheres Mittel gegen Betriebsblindheit ist ein rechtzeitig eingeführtes Quality Management System.''

Noch einmal zur Erinnerung: wir befinden uns im ersten Stadium, schon hier können wir es alleine nicht schaffen. Wie bereits gesagt, wir brauchen einen Meister des Konjunktiv, einen Kenner möglicher Welten, einen der die Tür sieht, wo wir die Wand sehen, jemand mit imaginärem Potenzial. Schamanismus gibt es hierzulande nicht mehr, das Ingenieurwesen ist seit den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts zur exakten Wissenschaft verkommen, und Religion hilft hier auch nicht. Philosophie?
Nehmen wir doch besser jemanden, der es praktisch gelernt und ausgeübt hat:
einen Künstler.
<<<
{{small{(Kann man im zweiten Stadium denn nichts mehr machen? Doch, die Methode ist ähnlich, nur der Aufwand ist wesentlich größer, und es kann passieren, dass es nach hinten losgeht.
Kybernetisch: wir geben Rauschen auf den Input des Systems, warten bis es sich wieder stabilisiert hat und gucken, ob es besser funktioniert als vorher ;-)}$}$}
<<<
[img[t/wmwn.gif]]>>

[img[t/avsi.gif]]
Oder: wie ein Mensch vorübergehend Göttlichkeit erlangt.

Wer viel unter Menschen ist oder häufigig die verfügbaren Seifenopern guckt, kennt es. Obwohl wir um die Ursachen wissen, ist keine Besserung in Sicht. Hier verschwimmt Gedankenlosigkeit mit Gotteslästerung.
{{small{(Oder wer am 27. Oktober 2003 die Entschuldigung des ~MdB Martin Hohmann zu seiner Rede vom 3. Oktober gesehen oder gehört oder gelesen hat.)}}}

<<<

Ferdinand haut Christine eine Hand voll Spielsand ins Gesicht. Christine schreit.
Ferdinands Mutter hört das und ruft: "Entschuldige Dich bei Christine!" Klar:
Ferdinand sagt zu Christine: ''"Ich entschuldige mich!"''

<<section "Kann er das überhaupt?"
Der Begriff "Schuld" ist doppelt bezüglich. Keiner kann einfach nur Schuld haben.
Schuld hat man gegenüber jemandem für irgend etwas.
Ent-schuldigen, also die Schuld nehmen, können nur dieser Jemand (Christine) oder in besonderen Fällen die göttliche Instanz, falls z. B. Christine zwischenzeitlich am Sand erstickt wäre. :-(

Ferdinands Mutter hätte rufen müssen: "Bitte Christine um Entschuldigung!"
Ferdinand zu Christine: "Ich bitte Dich um Entschuldigung!" oder kurz ''"Entschuldige bitte!"''
So hätte Ferdinand Mensch bleiben können.>>
<<<

{{small{Vielleicht hat aber Ferdinand seiner Mutter zurückgerufen: "Warum? Sie hat doch angefangen!"}}}

[img[t/esgs.gif]]
config.options.txtFadeTimer = 10000; // 10 seconds

function displayMessage(text,linkText,fadeTimer) {
        var e = getMessageDiv();
        if(!e) {
                alert(text);
                return;
        }
        if(linkText) {
                var link = createTiddlyElement(e,"a",null,null,text);
                link.href = linkText;
                link.target = "_blank";
        } else {
                e.appendChild(document.createTextNode(text));
        }
        if(config.options.txtFadeTimer > 0) {
                setTimeout(clearMessage, config.options.txtFadeTimer);
        }
}
<<section "1997 - Am Anfang war das Werkzeug"
!!!Hardware
Für redaktionelle Zwecke nimmt man das, was am Besten dafür geeignet ist. Damals war es ein ~Desktop-Computer mit ~G3-Prozessor, 266 ~MHz. 

[img[Apple Macintosh|images/Mac.gif][http://apple.com]]

!!!Software
Gemacht für mich, für meine Art zu denken, zu strukturieren und zu handeln. Zufällig im Web entdeckt. Heruntergeladen. Kostenlos. Hochflexibel. (Plattformübergreifend; dies allerdings ist keines meiner Probleme.) Userland Frontier Version 5.0.1. Ein Content Management System.

[img[Userland Frontier|images/frontierLogo.gif][http://frontier.userland.com/news/]]

Download für Windows Version ??? und ~MacOS bis Version 9.2.2 : [[Userland Frontier 5.0.1|http://www.scripting.com/frontier5/downloads/]]
Läuft auch unter Mac OS X.3.5 in der ~Classic-Umgebung.

Vergessen wir es?
Nein:

[img[OPML Editor|images/opml.gif][http://cribsheet.opml.org/]]

[[OPML Editor 10.1a16|http://home.opml.org/]] läuft auf ~MacOS X.7.x Lion uÄ. 
Beim Doppelklick auf die Datei Frontier.root_20080112 öffnet OPML Editor die Datenbank mit der entsprechenden Arbeitsumgebung. Reine Nostalgie!

!!!~Know-How
selfhtml von Stefan Münz. Ein Wissensnetz, ein komplexes Beispiel dessen, was es beschreibt und lehrt. Form und Inhalt: Selbstbezüglich.

[img[selfhtml|images/selfhtml.gif][http://de.selfhtml.org/]]

!!!Der Weg zum Ergebnis
Ideenflut. Möglichkeiten nutzen. Alle.

[Animationen, Style Sheets, ~JavaScript: langsam wurde das Konstrukt durch ~Browser-Inkompatibilitäten fremdbestimmt. Für jeden (der beiden meistbenutzten) Browser ein eigener Verzeichnisbaum, Berücksichtigung der Eigenheiten verschiedener ~Browser-Versionen und Abfangen und Umleiten und Weißnichtwas mit Hilfe von ~JavaScript. Und dann noch eine Struktur für die Besucher mit exotischen Browsern... Und nächsten Monat kommt wieder eine neue Version vom ~XYZ-Browser mit anderen Bugs und Features raus...] gewesen: Diese Version ist nicht mehr öffentlich verfügbar.
[img[t/dwze.gif]]>>

----

<<section "2001 - Dann die Erleichterung"
[Irgendwann muss man eine Entscheidung treffen und Zöpfe abschneiden, und das Ergebnis ist dies hier: jeder Browser kann in fast jeder Version irgendetwas hiermit anfangen. Und wenn Du ~JavaScript abgeschaltet hast, kommt trotzdem was bei Dir an, oder?] gewesen: Diese Version ist vorübergehend [[hier|alte_version/default.html]] archiviert.
[img[t/ddel.gif]]>>

----

<<section "2010 - Und das Ganze noch einmal"
Zwischenzeitlich hatten wir auf Frontier als Objektdatenbank verzichtet und arbeiteten direkt im Dateisystem mit einem wesentlich komfortableren Editor: Textwrangler


[img[Textwrangler|images/textwrangler.gif][http://barebones.com/products/TextWrangler/]]
 

Mit OMC und ein wenig Scripting haben wir die ~HTML-Tagging-Apperatur ins Kontextmenü verlegt. 


[img[OnMyCommand|images/omc.gif][http://free.abracode.com/cmworkshop/]]


Vor kurzer Zeit sind wir auf tiddlyWiki gestoßen. Damit geht alles viel leichter und schneller, und wir haben nur noch eine einzige Datei. Für diese Version ist die Aktivierung von ~JavaScript im Browser unbedingt erforderlich.


[img[tiddlywiki.org|images/tworg.gif][http://tiddlywiki.org/wiki/Main_Page]]
[img[t/dgne.gif]]
>>

Das Ergebnis kannst Du hier sehen.
Weitere Information über [[diese Seite]].


Der Rest ist eine Frage des Geschmacks.

[img[t/gdws.gif]]
<<<
Hier kommen wir zu einem Fall an der Grenze zwischen Grammatik, Semantik und Stil.

''... - mit beiden Kameras bekommt man eine Möglichkeit in die Hand, überdurchschnittliche Digitalphotos zu schießen.''
{{small{[~MacUp 2/98, S. 108]}}}

Hier, lieber Alex Milsmann, hast Du einen ''wertenden Bezug'' vergessen.
Auch wenn Du sagst, jeder weiß doch, was gemeint ist, hast Du nur insofern recht, dass Sprache tatsächlich Konvention ist und immer dann funktioniert, wenn jeder weiß, was gemeint ist. Unrecht hast Du dadurch, dass Du eine semantische Lücke erzeugt hast.

**Ich fülle sie so: überdurchschnittlich grüne Digitalfotos,
**meine Frau behauptet: überdurchschnittlich große Digitalfotos,
**meine Schwiegermutter versteht es als: überdurchschnittlich grausame Digitalfotos {{small{(sie war 92 Jahre alt und hatte zwei Weltkriege erlebt. Klar, dass sie es grausam findet, wenn's ums Schießen geht)}}}
**und ein ganz Ernstzunehmender meinte, es müsste heißen: Digitalfotos von überdurchschnittlicher Qualität.
<<section "Wieder falsch"
von überdurchschnittlich ''guter'' (oder noch besser: ''hoher'') Qualität ! ! ! ! ! ! !>>
<<<
{{small{Oder war das gar nicht gemeint?}}}
<<<
Diese Umfrage war nicht repräsentativ, aber:

Eigentlich hättest Du es wissen müssen, Du hast doch auch Statistik bei Frau Prof. Schulz gehört (durchschnittlich&nbsp;unregelmäßig&nbsp;;-),&nbsp;oder?
<<<

[img[t/grmt.gif]]
In kleiner Runde sprechen wir über den diesjährigen Urlaub. Bernd sagt, dass er auf die Kapverdischen Inseln fliegen will: "Gebucht hab' ich schon, jetzt brauch ich noch 'n Visa."

Was will er mit diesem französischen Kleinwagen der späten Siebziger Jahre da auf den Inseln, und wo will er den jetzt herkriegen, die sind doch schon alle längst verschrottet...

Ich mache mir meine Gedanken...

Er sieht meinen zweifelnden Blick und guckt mich fragend an. Ich frage ihn, was er da mit so einem alten Auto wolle und wie das da hinkommen soll...

"Nein, nein, nicht Auto. Visa... von der Botschaft, damit ich da reinkomm'."

Jetzt bin ich nicht mehr verwirrt. Ich sage: "Auf der Botschaft gibt es keinen Visa und auch kein Visa, da gibt es Visa!" Nun&nbsp;ist&nbsp;''er''&nbsp;verwirrt.

[[Ich hab es ihm dann erklärt.|Keiner kommt immer allein]]

[img[t/gdds.gif]]
Um die Antwort vorweg zu nehmen: Ja. Und: zu Recht.

Es fängt im Kopf an: in den Köpfen der Geschäftsleitungen, dann weiter in den Köpfen der Abteilungsleiter bis hin zum Kopf des Technischen&nbsp;Redakteurs, der sich dann bei all der Akzeptanz die Sache leicht macht und sagt: "das&nbsp;liest&nbsp;doch&nbsp;sowieso&nbsp;keiner."
Es scheint so, als könnten wir dem schlechten Ruf mit Hilfe angewandter Philosophie beikommen:
!!Ein bisschen Semantik
''Deutsch'' ist klar, das bezeichnet eine europäische Sprache und einen Kulturkreis mit abendländischen Traditionen. ''Bedienungsanleitung''  ist doch auch klar, oder?

{{aName{be}}}&nbsp;{{aValue{Vorsilbe vor Verb, bezeichnet Objektbezug}}}
{{aName{dien}}}&nbsp;{{aValue{Verb: jemandem dienen, jemandem zu Diensten sein}}}
{{aName{ung}}}&nbsp;{{aValue{Nachsilbe zur Nominalisierung eines Verbs}}}
{{aName{s}}}&nbsp;{{aValue{impliziter Genitiv, hier: für}}}
{{aName{an}}}&nbsp;{{aValue{Vorsilbe vor Verb, bezeichnet Ortsbezug}}}
{{aName{leit}}}&nbsp;{{aValue{Verb: jemandem die Richtung oder den Weg weisen}}}
{{aName{ung}}}&nbsp;{{aValue{siehe oben}}}

<<section "Ist dieses Wort wirklich so gemeint?"
<<<
Stellt Euch vor: ich als Diener meines elektronisch-digitalen ~Minimax-Thermometers, meine Frau als Dienerin ihres elektrischen Lockenstabes. Es steht wirklich so drauf auf der //paper&nbsp;ware//.

''Welch finstre Mächte mögen im Autoren solchen Schriftwerks walten,
dass er die Maschine zum Herren über mich macht?''

Könnte das allein erklären, dass der deutsche Mensch ein anderes Verhältnis zur Technik hat als andere? Mode D'emploi, Instruction Manual, User Guide, Gebruiksaanwijzing? Kaum.
Ich gestehe zu, dass es durchaus Situationen gibt, in denen die hier bemängelte Bezeichnung - semantisch - angebracht ist, nämlich bei großen, gegebenenfalls gefährlichen Maschinen, mit deren Beherrschung ich mein Geld ver''dien''e, weil ich an ihnen meinen ''Dien''st verrichte.
Da heißt es aber ganz unverfänglich: ''Technische&nbsp;Dokumentation''.
<<<

Wo der Mensch nicht der Maschine dient, sondern diese ihm nützen soll, sollten wir das auch zum Ausdruck bringen: ~Benutzer-Handbuch, vielleicht noch Benutzungshinweise. Hier steht der Mensch im Mittelpunkt, nicht die Maschine.

Wir sehen, dass Technik immer einen menschlichen Aspekt haben muss, um keine unterschwelligen Ängste zu aktivieren. [img[t/wwsg.gif]]>>

<<section "Weitere Gründe für den schlechten Ruf"

*Technische Dokumentationen werden in der Regel ''nicht''  von dafür speziell qualifizierten Personen angefertigt.
*Die Technischen Dokumentationen werden bei der Projektkalkulation oft vergessen.
*Obgleich ein sehr wichtiges Verkaufsargument, ist die Technische&nbsp;Dokumentation in der Zuständigkeit der ~Marketing-Abteilung oder einer externen Werbeagentur denkbar schlecht aufgehoben.
*? ? ? Sicher fallen Ihnen weitere Argumente ein.
[img[t/wgsr.gif]]>>
 
[img[t/dbsr.gif]]
config.options.chkHttpReadOnly = true;
/***
|Name:|HideWhenPlugin|
|Description:|Allows conditional inclusion/exclusion in templates|
|Version:|3.1 ($Rev: 3919 $)|
|Date:|$Date: 2008-03-13 02:03:12 +1000 (Thu, 13 Mar 2008) $|
|Source:|http://mptw.tiddlyspot.com/#HideWhenPlugin|
|Author:|Simon Baird <simon.baird@gmail.com>|
|License:|http://mptw.tiddlyspot.com/#TheBSDLicense|
For use in ViewTemplate and EditTemplate. Example usage:
{{{<div macro="showWhenTagged Task">[[TaskToolbar]]</div>}}}
{{{<div macro="showWhen tiddler.modifier == 'BartSimpson'"><img src="bart.gif"/></div>}}}
***/
//{{{

window.hideWhenLastTest = false;

window.removeElementWhen = function(test,place) {
	window.hideWhenLastTest = test;
	if (test) {
		removeChildren(place);
		place.parentNode.removeChild(place);
	}
};


merge(config.macros,{

	hideWhen: { handler: function(place,macroName,params,wikifier,paramString,tiddler) {
		removeElementWhen( eval(paramString), place);
	}},

	showWhen: { handler: function(place,macroName,params,wikifier,paramString,tiddler) {
		removeElementWhen( !eval(paramString), place);
	}},

	hideWhenTagged: { handler: function (place,macroName,params,wikifier,paramString,tiddler) {
		removeElementWhen( tiddler.tags.containsAll(params), place);
	}},

	showWhenTagged: { handler: function (place,macroName,params,wikifier,paramString,tiddler) {
		removeElementWhen( !tiddler.tags.containsAll(params), place);
	}},

	hideWhenTaggedAny: { handler: function (place,macroName,params,wikifier,paramString,tiddler) {
		removeElementWhen( tiddler.tags.containsAny(params), place);
	}},

	showWhenTaggedAny: { handler: function (place,macroName,params,wikifier,paramString,tiddler) {
		removeElementWhen( !tiddler.tags.containsAny(params), place);
	}},

	hideWhenTaggedAll: { handler: function (place,macroName,params,wikifier,paramString,tiddler) {
		removeElementWhen( tiddler.tags.containsAll(params), place);
	}},

	showWhenTaggedAll: { handler: function (place,macroName,params,wikifier,paramString,tiddler) {
		removeElementWhen( !tiddler.tags.containsAll(params), place);
	}},

	hideWhenExists: { handler: function(place,macroName,params,wikifier,paramString,tiddler) {
		removeElementWhen( store.tiddlerExists(params[0]) || store.isShadowTiddler(params[0]), place);
	}},

	showWhenExists: { handler: function(place,macroName,params,wikifier,paramString,tiddler) {
		removeElementWhen( !(store.tiddlerExists(params[0]) || store.isShadowTiddler(params[0])), place);
	}},

	hideWhenTitleIs: { handler: function(place,macroName,params,wikifier,paramString,tiddler) {
		removeElementWhen( tiddler.title == params[0], place);
	}},

	showWhenTitleIs: { handler: function(place,macroName,params,wikifier,paramString,tiddler) {
		removeElementWhen( tiddler.title != params[0], place);
	}},

	'else': { handler: function(place,macroName,params,wikifier,paramString,tiddler) {
		removeElementWhen( !window.hideWhenLastTest, place);
	}}

});

//}}}

!!Wie geht das?
Diese Website benutzt ein ~JavaScript-Framework genannt: //tiddlyWiki//.
Ein //tiddlyWiki// besteht aus mehreren bis sehr vielen Mikroinformationen, genannt: //tiddler//, die miteinander verlinkt sein können. 
Jeder //tiddler// enthält oben rechts eine ''Werkzeugleiste'', die sichtbar wird, wenn sich der Cursor über dem //tiddler// befindet. Die Werkzeugnamen sprechen weit gehend für sich selbst. Halten Sie den Cursor einen Moment unbewegt über dem Werkzeug, erscheint ein Hinweis zur Wirkungsweise.
!!!Schriftgröße
Benutzen Sie die Befehls- oder Steuerungstaste Ihrer Tastatur zusammen mit dem + und - Zeichen, um die Textgröße Ihrem Bedarf anzupassen.
!!!So navigieren Sie
Klicken Sie in der linken Spalte eine Überschrift an

''oder''

benutzen Sie die Suchfunktion: <<search>>

Externe Links sind hellgrün und unterstrichen, interne Links sind hellgrün und fett gesetzt, wie "diese Seite" im nächsten Satz.

Weitere Information über [[diese Seite]].

Zwei Jahre
*Revision aller Handbücher für die Internet&nbsp;Service&nbsp;Platform der Deutschen&nbsp;Telekom&nbsp;AG.
*Dokumentation der Dokumentationsumgebung.
*Administration und Pflege des Dokumentenservers.
*Support First und Second Level
Unter AIX mit ~SGML-Anwendung ~DocBook, Emacs und diversen ~Unix-Tools.
/***
|Name|InlineJavascriptPlugin|
|Source|http://www.TiddlyTools.com/#InlineJavascriptPlugin|
|Documentation|http://www.TiddlyTools.com/#InlineJavascriptPluginInfo|
|Version|1.9.5|
|Author|Eric Shulman|
|License|http://www.TiddlyTools.com/#LegalStatements|
|~CoreVersion|2.1|
|Type|plugin|
|Description|Insert Javascript executable code directly into your tiddler content.|
''Call directly into TW core utility routines, define new functions, calculate values, add dynamically-generated TiddlyWiki-formatted output'' into tiddler content, or perform any other programmatic actions each time the tiddler is rendered.
!!!!!Documentation
>see [[InlineJavascriptPluginInfo]]
!!!!!Revisions
<<<
2009.04.11 [1.9.5] pass current tiddler object into wrapper code so it can be referenced from within 'onclick' scripts
2009.02.26 [1.9.4] in $(), handle leading '#' on ID for compatibility with JQuery syntax
|please see [[InlineJavascriptPluginInfo]] for additional revision details|
2005.11.08 [1.0.0] initial release
<<<
!!!!!Code
***/
//{{{
version.extensions.InlineJavascriptPlugin= {major: 1, minor: 9, revision: 5, date: new Date(2009,4,11)};

config.formatters.push( {
	name: "inlineJavascript",
	match: "\\<script",
	lookahead: "\\<script(?: src=\\\"((?:.|\\n)*?)\\\")?(?: label=\\\"((?:.|\\n)*?)\\\")?(?: title=\\\"((?:.|\\n)*?)\\\")?(?: key=\\\"((?:.|\\n)*?)\\\")?( show)?\\>((?:.|\\n)*?)\\</script\\>",

	handler: function(w) {
		var lookaheadRegExp = new RegExp(this.lookahead,"mg");
		lookaheadRegExp.lastIndex = w.matchStart;
		var lookaheadMatch = lookaheadRegExp.exec(w.source)
		if(lookaheadMatch && lookaheadMatch.index == w.matchStart) {
			var src=lookaheadMatch[1];
			var label=lookaheadMatch[2];
			var tip=lookaheadMatch[3];
			var key=lookaheadMatch[4];
			var show=lookaheadMatch[5];
			var code=lookaheadMatch[6];
			if (src) { // external script library
				var script = document.createElement("script"); script.src = src;
				document.body.appendChild(script); document.body.removeChild(script);
			}
			if (code) { // inline code
				if (show) // display source in tiddler
					wikify("{{{\n"+lookaheadMatch[0]+"\n}}}\n",w.output);
				if (label) { // create 'onclick' command link
					var link=createTiddlyElement(w.output,"a",null,"tiddlyLinkExisting",wikifyPlainText(label));
					var fixup=code.replace(/document.write\s*\(/gi,'place.bufferedHTML+=(');
					link.code="function _out(place,tiddler){"+fixup+"\n};_out(this,this.tiddler);"
					link.tiddler=w.tiddler;
					link.onclick=function(){
						this.bufferedHTML="";
						try{ var r=eval(this.code);
							if(this.bufferedHTML.length || (typeof(r)==="string")&&r.length)
								var s=this.parentNode.insertBefore(document.createElement("span"),this.nextSibling);
							if(this.bufferedHTML.length)
								s.innerHTML=this.bufferedHTML;
							if((typeof(r)==="string")&&r.length) {
								wikify(r,s,null,this.tiddler);
								return false;
							} else return r!==undefined?r:false;
						} catch(e){alert(e.description||e.toString());return false;}
					};
					link.setAttribute("title",tip||"");
					var URIcode='javascript:void(eval(decodeURIComponent(%22(function(){try{';
					URIcode+=encodeURIComponent(encodeURIComponent(code.replace(/\n/g,' ')));
					URIcode+='}catch(e){alert(e.description||e.toString())}})()%22)))';
					link.setAttribute("href",URIcode);
					link.style.cursor="pointer";
					if (key) link.accessKey=key.substr(0,1); // single character only
				}
				else { // run script immediately
					var fixup=code.replace(/document.write\s*\(/gi,'place.innerHTML+=(');
					var c="function _out(place,tiddler){"+fixup+"\n};_out(w.output,w.tiddler);";
					try	 { var out=eval(c); }
					catch(e) { out=e.description?e.description:e.toString(); }
					if (out && out.length) wikify(out,w.output,w.highlightRegExp,w.tiddler);
				}
			}
			w.nextMatch = lookaheadMatch.index + lookaheadMatch[0].length;
		}
	}
} )
//}}}

// // Backward-compatibility for TW2.1.x and earlier
//{{{
if (typeof(wikifyPlainText)=="undefined") window.wikifyPlainText=function(text,limit,tiddler) {
	if(limit > 0) text = text.substr(0,limit);
	var wikifier = new Wikifier(text,formatter,null,tiddler);
	return wikifier.wikifyPlain();
}
//}}}

// // GLOBAL FUNCTION: $(...) -- 'shorthand' convenience syntax for document.getElementById()
//{{{
if (typeof($)=='undefined') { function $(id) { return document.getElementById(id.replace(/^#/,'')); } }
//}}}
{{{
config.macros.top={};
config.macros.top.handler=function(place,macroName)
{
 createTiddlyButton(place,"^","nach oben springen",this.onclick);
}
config.macros.top.onclick=function()
{
 window.scrollTo(0,0);
};

config.commands.top =
{
 text:" ^ ",
 tooltip:"jump to top"
};

config.commands.top.handler = function(event,src,title)
{
 window.scrollTo(0,0);
}
}}}
Um das mit dem Visa aufzugreifen...

<<<
Es gibt kaum einen Zusammenhang, in dem mehrere Menschen von gehobener, aber unterschiedlicher Bildung (Ingenieure, Informatiker und so...) zusammen sind, wo es nicht irgendwann zu folgender Situation kommt:

Einer fragt (seine Motive und die auslösende Situation seien an dieser Stelle dahin gestellt): "Was&nbsp;ist&nbsp;die&nbsp;Mehrzahl&nbsp;von&nbsp;Status?"

Klar, der eine weiß Bescheid , der andere nicht und antwortet: "Stati"

Oder: Ich rede mit meinem Auftraggeber, um ihm zu erklären, warum ich gute Gründe habe, nicht innerhalb meiner Terminvorgabe zu bleiben...
Und er fällt mir ins Wort: "Die Internas interessieren mich überhaupt nicht. Sagen Sie mir wann..."

Ihm ist natürlich nicht bewusst, auf welche Stufe er sich da gerade gestellt hat.

Warum die das machen, ist klar: sie wissen es nicht besser. Aber warum meiden sie das Latein nicht? Falsche Eitelkeit?
Es gibt für alle hier genannten Begriffe auch deutsche Wörter.

Visum, Visa - Einreiseerlaubnis, Einreiseerlaubnisse (ich gebe zu, das Wort ist ziemlich lang...)
Status, Statu:s - Zustand, Zustände
Internum, Interna - in diesem Zusammenhang: Grund, Gründe...
{{small{Falsch ist zB https://www.debian.org/doc/manuals/debian-reference/index.de.html Überschrift Kapitel 1.2.2}}}

Aber was ist der linguistische Zusammenhang dieser, ich sage es ganz laut und deutlich: dieser Lapsu:s? (...dieser Fehltritte?)

In Ermangelung eines überstrichenen kleinen u benutze ich hier die Lautschriftdarstellung u: ungefähr wie in Ruß.

<<<
<<section "Was ist das Vertrackte?"

Das linguistisch Vertrackte an Latinismen in der deutschen Sprache ist Folgendes:

''Zur syntaktischen Spezifikation benutzen die Deutschen die Artikel.''
''Zur syntaktischen Spezifikation benutzen die Lateiner die Wortendungen.''

In der deutschen Sprache gilt: für den Kasus (Fall) nimm den Artikel, für den Numerus (Einzahl, Mehrzahl) nimm die lateinische ~Nominativ-Endung.

Exerzieren wir das an zum Beispiel an Lapsus (~U-Deklination, wieder mit Lautschrift):
<<<
    der Lapsus
    des Lapsus
    dem Lapsus
    den Lapsus

    die Lapsu:s
    der Lapsu:s
    den Lapsu:s
    die Lapsu:s
<<<
Die unverfängliche ~O-Deklination an Filius:
<<<
    der Filius
    des Filius
    dem Filius
    den Filius

    die Filii
    der Filii
    den Filii
    die Filii
<<<
Der Könner bildet natürlich auch komplexe lateinische Begriffe in richtiger Form:
<<<
    Filius mulieris
    Lapsus linguae
    Status nascendi
<<<
und sowas alles.
[img[t/widv.gif]]
[[Und was ist mit Englisch?|Was ist mit Englisch?]]
>>

[img[t/kkia.gif]]
<<top>>

[[Was ist Technische Redaktion?]]

[[Haben Deutsche Bedienungsanleitungen einen schlechten Ruf?]]

[[Wann lohnt sich outsourcing?]]

[[Quality Management für Dienstleistungsunternehmen]]

[[Vom Umgang mit der deutschen Sprache]]

[[Grenzbereiche der deutschen Sprache]]

[[Wer ist logofact?]]

[[Geschichte dieser WebSite]]

[[Hilfe]]

----
<<search>>

{{small{<<closeAll>>}}}
----
{{x{
<<hideWhen readOnly>>
<<toggleSideBar "toggle sideBar" "toggle right sidebar" hide>>
}}}


<<<
Ich erinnere das Wort aus einer dunklen Ecke der Deutschen Geschichte: unser Dachboden war noch nicht ent...fiziert, so hatte ich als Kind Zugriff auf Stapel von einem gewissen "...Beobachter".
Wiederbegegnet ist es mir immer wieder seit ich 1984 Mitglied eines ~Computer-User-Clubs geworden bin und regelmäßig die Nachrichten bekam.
Auch in verbreiteten Computerzeitschriften findet man es immer wieder. Kürzlich habe ich es in einem ~IT-Stellenangebot gelesen.
Da ich all diese Quellen nicht gesammelt habe, gebe ich dies Wort mal kurz in meine ~Sherlock-Suchmaschine ein und werde fündig:

Unter http://www.quarks.de/datenautobahn/k6_04.htm steht (am 15. 11. 1999, inzwischen Error 404, Not found):

''6. Elektronische Post
~MIME-Standart
...Hierzu wurde der MIME Standard (Multipurpose Internet Mail Extensions) geschaffen...''

Jede Rechtschreibhilfe sollte es erkennen, denn in der Deutschen Sprache kommt es so nicht vor.
Allerdings richtig geschrieben kommt es bei Staatsempfängen vorne (am Mercedes) und bei Füchsen und Wölfen hinten (am Wolf bzw. Fuchs) vor.
<<section "Peinlich, peinlich, oder?"
Gemeint ist ''die Standarte'', wird mit te geschrieben. ''Der Standard'' wird immer mit d geschrieben.>>
<<<
{{small{Übrigens: Quarks & Co gucke ich gerne an: ein gut gemachtes Wissenschaftsmagazin vom WDR.}}}

Da ist dann noch die Sache mit dem Bindestrich...

----

Eine erneute Suche am 1. 9. 2004 mit http://www.google.de  unter dem Suchwort standart ergeben nur auf deutschen Seiten 151 000 (in Worten hunderteinundfünfzigtausend) Hits. Viele davon sind allerdings "leicht verderblich": Postings in Newsgroups, Weblogs, Verkaufsanzeigen... Möglicherweise enthalten einige von den anderen tatsächlich den Begriff Standarte. Folgende willkürlich herausgesuchten Beispiele jedoch nicht:
http://www.rhein-main-webspace.de/webstandart.php
mit beiden Schreibweisen,
http://www.karstadt-produkte.de/ka_2975.php
http://www.cigarsandlifestyle.net/ humidore_humidore_gehobener_standart.htm

Messebauer mit dem Firmennamen "~StandArt" können natürlich darüber lachen. Alle anderen Betroffenen sollten das lieber nicht tun.

[img[t/owpl.gif]]
config.options.chkAnimate = false
config.options.txtUserName = "Gunther Wüsthoff";
config.options.chkSaveBackups = true;
config.options.chkAutoSave = true;
<!--{{{-->
<div class='header' macro='gradient vert #8cc #088 #088 #088 #088 #088  #066 #044'>
<div class='headerShadow'>
<span class='siteTitle' refresh='content' tiddler='SiteTitle'></span>&nbsp;
<span class='siteSubtitle' refresh='content' tiddler='SiteSubtitle'></span>
</div>
<div class='headerForeground'>
<span class='siteTitle' refresh='content' tiddler='SiteTitle'></span>&nbsp;
<span class='siteSubtitle' refresh='content' tiddler='SiteSubtitle'></span>
</div>
</div>
<div id='mainMenu' refresh='content' tiddler='MainMenu'></div>
<div id='sidebar'>
<div id='sidebarOptions' refresh='content' tiddler='SideBarOptions'></div>
<div id='sidebarTabs' refresh='macro' force='true' macro='slider chkSideBarTabs SideBarTabs "Index »" "zeige Liste der Tiddler"'></div>
</div>
<div id='displayArea'>
<div id='messageArea'></div>
<div id='tiddlerDisplay'></div>
</div>

<div id='foot' refresh='content' tiddler='foot'></div>
<!--}}}-->
<<plugins>>
''Qualität - die Gesamtheit von Merkmalen einer Einheit bezüglich ihrer Eignung, festgelegte und vorausgesetzte Erfordernisse zu erfüllen.''  {{small{[DIN ISO 8402]}}}

Für Dienstleistende? Wir machen doch keine Schrauben. Schrauben haben lauter festgelegte Größen, die man dem Begriff Qualität unterordnen kann, aber Dienstleistungen doch nicht.

Doch! Wir wollen hier keine unangenehmen Erinnerungen an einen bestimmten Ihrer Restaurantbesuche wachrufen, sondern rein spekulativ für den Begriff Einheit andere Begriffe in die obige Definition einsetzen.

Schraube hatten wir schon.

Nehmen wir Abendessen: ...Gesamtheit von Merkmalen eines Abendessens bezüglich seiner Eignung, festgelegte und vorausgesetzte Erfordernisse zu erfüllen.

Oder Personal: ...Gesamtheit von Merkmalen eines Personals bezüglich seiner Eignung, festgelegte und vorausgesetzte Erfordernisse zu erfüllen.

Oder Geschäftsleitung: ...Gesamtheit von Merkmalen einer Geschäftsleitung bezüglich ihrer Eignung, festgelegte und vorausgesetzte Erfordernisse zu erfüllen.

Ahnen Sie langsam, wo es hinläuft? Zum TQM, Total Quality Management oder zur CWQC, ~Company-Wide Quality Control, und dahin, dass es immer zuerst im Kopf anfängt.

{{centre{
[img[Quality Management für Dienstleistungsunternehmen|images/Texun.gif]]
}}}
!!Wer braucht Total Quality Management?
<<<
(QM nach DIN EN ISO 9000 ff. ist die beliebig kleine zertifizierbare Untermenge eines TQM.)

Brauchen tut es jeder Dienstleistungsunternehmer, der Kundenreklamationen hatte und/oder ihnen vorbeugen will, sprich, keine Marktanteile aufs Spiel setzen will.
Umgekehrt ausgedrückt, nicht brauchen tun es Monopolisten und Unternehmer, bei denen der Insolvenzverwalter klingelt. 
<<<
!!Worum geht es dabei?
<<<
Nochmal ganz deutlich:

*''Es geht um die Erfüllung von Erfordernissen.''
*''Nur der Kunde entscheidet über die Erfüllung.''
*''Die Erfordernisse wachsen ständig.''

Das bedeutet:
der Unternehmer muss Strukturen schaffen, die eine ständige Anpassung an die Erfordernisse ermöglichen.
Wir hatten gesehen, dass es im Kopf anfängt (Körperteil und Unternehmensteil).
Wenn es denn hinten unten angekommen ist, im Kopf Ihres Kundenbetreuers aber auch in der Strukturierung Ihrer Betriebsorganisation und Ihrer Prozesstechnik, dann kann es sein, dass plötzlich Synergie einsetzt.
''Dann ist Ihr Unternehmen mehr als die Summe seiner Teile.''
<<<

[img[t/qmfd.gif]]
<html><a href="javascript:generateSEOFiles();">Generate SEO files</a></html>

!Purpose
I wrote this Search Engine Optimization plugin to improve ~TiddlyWiki website's ranking on Google, Yahoo, etc. Basically, it does two things:
1) For each tiddler and each tag of this one, it creates a html file with the tiddler's content and named according to the tiddler's title. The html file is written in a way that it can be easily crawled by a search engine (short and with html format, not ~TiddlyWiki's format), but if it is opened (which will be the case if it appears in the results of a search engine), it redirects to the ~TiddlyWiki with the corresponding tiddler opened.
2) It creates the sitemap.xml and urllist.txt files for Google and Yahoo which included generated html files.
!How to install
1) Create two tiddlers like these one (same name and content):
[[SEOTiddlyWikiPlugin]] 
[[SEOTiddlyWikiConfig]]
NB: double-clic on each tiddler to get edit mode and copy-paste their content.
2) Fill in shadow tiddlers SiteUrl, SiteTitle and SiteSubtitle.
3) Edit this tiddler and see the code behind the following link to understand how to launch the process, once the plugin installed: <html><a href="javascript:generateSEOFiles();">Generate SEO files</a></html>.
4) See http://www.google.com/webmasters/sitemaps/ to register your  sitemap.xml file.
Tips
1) Feel free to modify html template [[SEOTiddlyWikiConfig]].
2) Use tag //excludeSearch// to disallow the export of a tiddler.

Limitation
If you remove a tiddler after an export, you have to manually remove the corresponding html file.

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">
<html>
<head>
<meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=utf-8">
<title>SITE_TITLE - TIDDLER_TITLE</title>
<meta name="description" content="SITE_SUBTITLE">
<meta name="keywords" content="TIDDLER_KEYWORDS">
<script language="JavaScript" type="text/javascript">
location.href = 'TIDDLER_URL';
</script>
<base href="TIDDLER_URL">
</head>

<body>
<noscript>
<a href="TIDDLER_URL">TIDDLER_TITLE</a>
</noscript>
TIDDLER_CONTENT
</body>
</html>
function generateSEOFiles()
{
	// last update: 2007-02-14 by Fabrice Proudhon
	var originalPath = document.location.toString();
	if(originalPath.substr(0,5) != "file:") 
	{
		alert(config.messages.notFileUrlError);
		if(store.tiddlerExists(config.messages.saveInstructions))
			story.displayTiddler(null,config.messages.saveInstructions);
		return;
	}
        var nr = 0;
	var y = [];
	var g = [];
	var localPath = getLocalPath(originalPath);
	var c = store.getTiddlerText("SEOTiddlyWikiConfig");
	var su = store.getTiddlerText("SiteUrl");
	var st = wikifyPlain("SiteTitle");
	var sbt = wikifyPlain("SiteSubtitle");
	var htmlPath = localPath.substr(0,localPath.lastIndexOf("/"));
	var tiddlers = store.getTiddlers("modified","excludeSearch");
	g.push('<url><loc>' + su.htmlEncode() + '</loc></url>');
	y.push(su.htmlEncode());
	for (var t=0; t<tiddlers.length; t++) {
		var content = c;
		var filename = tiddlers[t].title.htmlEncode();
		filename = filename.toLowerCase();
		filename = filename.replace(/ |\/|@|:/gi, '-');
                filename = filename.replace(/:|\?|!|,/gi, '');
		filename = '_' + filename.replace(/(-)\1+/gi, '$1');
                filename = encodeURI(filename) // by logofact
        	content = content.replace(/SITE_TITLE/gi, st.htmlEncode());
        	content = content.replace(/SITE_SUBTITLE/gi, sbt.htmlEncode());
        	content = content.replace(/TIDDLER_TITLE/gi, tiddlers[t].title.htmlEncode());
		content = content.replace(/TIDDLER_URL/gi, su.htmlEncode() + 'default.html#' + String.encodeTiddlyLink(tiddlers[t].title));
        	content = content.replace(/TIDDLER_KEYWORDS/gi, tiddlers[t].tags.join(',').htmlEncode());
        	content = content.replace(/TIDDLER_CONTENT/gi, wikifyStatic(tiddlers[t].text,null,tiddlers[t]).htmlEncode());
        	content = content.replace(/&lt;/gi, '<');
        	content = content.replace(/&gt;/gi, '>');
        	content = content.replace(/&quot;/gi, '"');
		var d = tiddlers[t].modified.getFullYear() + '-';
		if (tiddlers[t].modified.getMonth() + 1 < 10) d = d + '0';
		d = d + (tiddlers[t].modified.getMonth() + 1) + '-';
		if (tiddlers[t].modified.getDate() < 10) d = d + '0';
		d = d + tiddlers[t].modified.getDate();
	        g.push('<url><loc>' + su.htmlEncode() + filename + '.htm' + '</loc><lastmod>' + d + '</lastmod></url>');
		y.push(su.htmlEncode()  + filename + '.htm');
		saveFile(htmlPath + '/' + filename + '.htm', convertUnicodeToUTF8(content));
                nr++;
	}
	saveFile(htmlPath + '/urllist.txt', convertUnicodeToUTF8(y.join('\n')));
	saveFile(htmlPath + '/sitemap.xml', '<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?><urlset xmlns="http://www.google.com/schemas/sitemap/0.84">\n' + convertUnicodeToUTF8(g.join('\n')) + '</urlset>');
	displayMessage(nr + ' SEO files created', '');
}
/***
|''Name:''|~SectionMacro|
|''Version:''|0.9.4 (20-Apr-2007)|
|''Author:''|[[Jack]]|
|''Type:''|Macro|
!Description
Allows you to create collapsable sections just like the slider macro but without needing to create new tiddlers for these sections.
!Usage
{{{<<section Title Tiddler Text goes here...
and can be multi-
line and include {${${monospace text}$}$}.
>>}}}
<<section Title Tiddler Text goes here...
and can be multi-
{{centre{
[img[Apple Macintosh|images/Mac.gif][http://apple.com]]
}$}$}
line and include {${${monospace text}$}$}.
>>
!Revision History
* Original by [[Jack]] 0.9
* Nested sliders and cookie persistence 0.9.1
* Removed crappy cookie persistance 0.9.2
* Bug-fix with quoted 2st parameter (thanks M. Macolio) 0.9.3
* Bug-fix with monospace text (thanks M. Macolio) 0.9.4
!Code
***/
//{{{
version.extensions.section = {major: 0, minor: 9, revision: 4, date: new Date("Apr 20, 2007")};

config.macros.section = {count:0,display:'none'};
config.macros.section.handler = function(place,macroName,params,wikifier,paramString,tiddler) {
 this.slider(place,"chkSection" + this.count++,paramString.substr(params[0].length+(paramString.substr(params[0].length+1,1).match(/['"]/)?2:1)).replace(/\$\>/g, '>').replace(/}\$}\$}/, '}}}').replace(/{\${\${/, '{{{'),params[0], "auf- und zuklappen");
}

config.macros.section.slider = function(place,cookie,text,title,tooltips) {
 var btn = createTiddlyButton(place,title,tooltips,config.macros.slider.onClickSlider,"tiddlyLink tiddlyLinkExisting"); 
 var panel = createTiddlyElement(place,"div",null,"timelineSliderPanel",null);
 panel.setAttribute("cookie",cookie);
 panel.style.display = config.options[cookie] ? "block" : "none";
 panel.style.display=this.display;
 if(text) wikify(text,panel);
};
//}}}
/%
!info
|Name|ShowPopup|
|Source|http://www.TiddlyTools.com/#ShowPopup|
|Version|1.2.0|
|Author|Eric Shulman|
|License|http://www.TiddlyTools.com/#LegalStatements|
|~CoreVersion|2.1|
|Type|transclusion|
|Description|display tiddler content in a TiddlyWiki popup panel|
Usage:
<<<
{{{
<<tiddler ShowPopup with: TiddlerName label tooltip buttonClass width popupClass>>
}}}
where:
*''~TiddlerName''<br>title of the tiddler to be displayed
*''label''<br>text for the command link
*''tooltip''<br>mouseover help text for the link
*''buttonClass''<br>CSS classname applied to the command text (default=button)
*''width''<br>width of the popup (using CSS measurements, default=auto)
*''popupClass''<br>CSS classname applied to the popup panel (default=none).<br>Use 'sticky' for persistent popups (see StickyPopupPlugin)
<<<
Example:
<<<
{{{
<<tiddler ShowPopup with: ShowPopup [[Try this]] [[show this tiddler in a popup]]>>
}}}
<<tiddler ShowPopup with: ShowPopup [[Try this]] [[show this tiddler in a popup]]>>
<<<
!end

!show
<html><hide linebreaks>
<a href="javascript:;" class="$4" title="$3" onclick="
	var p=Popup.create(this); if(!p)return;
	p.className+='$6'!='$'+'6'?' $6':'';
	var d=createTiddlyElement(p,'div');
	var s=d.style;
	s.whiteSpace='normal';
	s.width='$5'!='$'+'5'?'$5':'auto';
	s.padding='2px';
	wikify(store.getTiddlerText('$1',''),d);
	Popup.show();
	event.cancelBubble=true;
	if(event.stopPropagation)event.stopPropagation();
	return(false);
">$2</a></html>
!end

%/<<tiddler {{'ShowPopup##'+('$1'=='$'+'1'?'info':'show')}} with: [[$1]] [[$2]] [[$3]] [[$4]] [[$5]] [[$6]]>>
<<permaview>><<newTiddler>><<saveChanges>><<slider chkSliderOptionsPanel OptionsPanel "Optionen »" "Optionen von TiddlyWiki ändern">>
/***
|''Name''|SimpleSearchPlugin|
|''Description''|displays search results as a simple list of matching tiddlers|
|''Authors''|FND|
|''Version''|0.4.1|
|''Status''|stable|
|''Source''|http://devpad.tiddlyspot.com/#SimpleSearchPlugin|
|''CodeRepository''|http://svn.tiddlywiki.org/Trunk/contributors/FND/plugins/SimpleSearchPlugin.js|
|''License''|[[Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License|http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/]]|
|''Keywords''|search|
!Revision History
!!v0.2.0 (2008-08-18)
* initial release
!!v0.3.0 (2008-08-19)
* added Open All button (renders Classic Search option obsolete)
* sorting by relevance (title matches before content matches)
!!v0.4.0 (2008-08-26)
* added tag matching
!To Do
* tag matching optional
* animations for container creation and removal
* when clicking on search results, do not scroll to the respective tiddler (optional)
* use template for search results
!Code
***/
//{{{
if(!version.extensions.SimpleSearchPlugin) { //# ensure that the plugin is only installed once
version.extensions.SimpleSearchPlugin = { installed: true };

if(!config.extensions) { config.extensions = {}; }

config.extensions.SimpleSearchPlugin = {
	heading: "Suchergebnis",
	containerId: "searchResults",
	btnCloseLabel: "schließen",
	btnCloseTooltip: "Ergebnis verwerfen",
	btnCloseId: "search_close",
	btnOpenLabel: "Alle öffnen",
	btnOpenTooltip: "alle gefundenen öffnen",
	btnOpenId: "search_open",

	displayResults: function(matches, query) {
		story.refreshAllTiddlers(true); // update highlighting within story tiddlers
		var el = document.getElementById(this.containerId);
		query = '"""' + query + '"""'; // prevent WikiLinks
		if(el) {
			removeChildren(el);
		} else { //# fallback: use displayArea as parent
			var container = document.getElementById("displayArea");
			el = document.createElement("div");
			el.id = this.containerId;
			el = container.insertBefore(el, container.firstChild);
		}
		var msg = "!" + this.heading + "\n";
		if(matches.length > 0) {
			msg += "''" + config.macros.search.successMsg.format([matches.length.toString(), query]) + ":''\n";
			this.results = [];
			for(var i = 0 ; i < matches.length; i++) {
				this.results.push(matches[i].title);
				msg += "* [[" + matches[i].title + "]]\n";
			}
		} else {
			msg += "''" + config.macros.search.failureMsg.format([query]) + "''"; // XXX: do not use bold here!?
		}
		createTiddlyButton(el, this.btnCloseLabel, this.btnCloseTooltip, config.extensions.SimpleSearchPlugin.closeResults, "button", this.btnCloseId);
		wikify(msg, el);
		if(matches.length > 0) { // XXX: redundant!?
			createTiddlyButton(el, this.btnOpenLabel, this.btnOpenTooltip, config.extensions.SimpleSearchPlugin.openAll, "button", this.btnOpenId);
		}
	},

	closeResults: function() {
		var el = document.getElementById(config.extensions.SimpleSearchPlugin.containerId);
		removeNode(el);
		config.extensions.SimpleSearchPlugin.results = null;
		highlightHack = null;
	},

	openAll: function(ev) {
		story.displayTiddlers(null, config.extensions.SimpleSearchPlugin.results);
		return false;
	}
};

config.shadowTiddlers.StyleSheetSimpleSearch = "/*{{{*/\n" +
	"#" + config.extensions.SimpleSearchPlugin.containerId + " {\n" +
	"\toverflow: auto;\n" +
	"\tpadding: 5px 1em 10px;\n" +
	"\tbackground-color: [[ColorPalette::TertiaryPale]];\n" +
	"}\n\n" +
	"#" + config.extensions.SimpleSearchPlugin.containerId + " h1 {\n" +
	"\tmargin-top: 0;\n" +
	"\tborder: none;\n" +
	"}\n\n" +
	"#" + config.extensions.SimpleSearchPlugin.containerId + " ul {\n" +
	"\tmargin: 0.5em;\n" +
	"\tpadding-left: 1.5em;\n" +
	"}\n\n" +
	"#" + config.extensions.SimpleSearchPlugin.containerId + " .button {\n" +
	"\tdisplay: block;\n" +
	"\tborder-color: [[ColorPalette::TertiaryDark]];\n" +
	"\tpadding: 5px;\n" +
	"\tbackground-color: [[ColorPalette::TertiaryLight]];\n" +
	"}\n\n" +
	"#" + config.extensions.SimpleSearchPlugin.containerId + " .button:hover {\n" +
	"\tborder-color: [[ColorPalette::SecondaryMid]];\n" +
	"\tbackground-color: [[ColorPalette::SecondaryLight]];\n" +
	"}\n\n" +
	"#" + config.extensions.SimpleSearchPlugin.btnCloseId + " {\n" +
	"\tfloat: right;\n" +
	"\tmargin: -5px -1em 5px 5px;\n" +
	"}\n\n" +
	"#" + config.extensions.SimpleSearchPlugin.btnOpenId + " {\n" +
	"\tfloat: left;\n" +
	"\tmargin-top: 5px;\n" +
	"}\n" +
	"/*}}}*/";
store.addNotification("StyleSheetSimpleSearch", refreshStyles);

// override Story.search()
Story.prototype.search = function(text, useCaseSensitive, useRegExp) {
	highlightHack = new RegExp(useRegExp ? text : text.escapeRegExp(), useCaseSensitive ? "mg" : "img");
	var matches = store.search(highlightHack, null, "excludeSearch");
	var q = useRegExp ? "/" : "'";
	config.extensions.SimpleSearchPlugin.displayResults(matches, q + text + q);
};

// override TiddlyWiki.search() to sort by relevance
TiddlyWiki.prototype.search = function(searchRegExp, sortField, excludeTag, match) {
	var candidates = this.reverseLookup("tags", excludeTag, !!match);
	var primary = [];
	var secondary = [];
	var tertiary = [];
	for(var t = 0; t < candidates.length; t++) {
		if(candidates[t].title.search(searchRegExp) != -1) {
			primary.push(candidates[t]);
		} else if(candidates[t].tags.join(" ").search(searchRegExp) != -1) {
			secondary.push(candidates[t]);
		} else if(candidates[t].text.search(searchRegExp) != -1) {
			tertiary.push(candidates[t]);
		}
	}
	var results = primary.concat(secondary).concat(tertiary);
	if(sortField) {
		results.sort(function(a, b) {
			return a[sortField] < b[sortField] ? -1 : (a[sortField] == b[sortField] ? 0 : +1);
		});
	}
	return results;
};

} //# end of "install only once"
//}}}
Die Technische Redaktion
{{u{logofact}}}[img[logofact|images/logofact_.png][logofact]]
http://logofact.de/
<<<
Da kauft sich der Autor ein teures Buch.
Im Epilog bekennt sich eine der ~ÜbersetzerInnen, Frau Katja Karsunke, nichts ahnend zuständig für eine Peinlichkeit, die sich ab Seite 274 durch den ganzen Rest des Buches - und es ist ziemlich dick - zieht. Und wieder hat es keiner gemerkt. Ihr Bemühen um den Schutz der deutschen Sprache in der ~Software-Literatur [S. 716] ist sehr lobenswert, aber dazu braucht es doch keine neuen Beugungsregeln!

Worum geht's?

''13.4.2 Verweise zur Ausführung von Skripten
Der ~Gopher-Server kann mit Hilfe der Verweisart exec Skripten in Ihrem Auftrag ausführen...''
{{small{ [Internet Server - Einrichten und Verwalten, Cricket Liu e. a., Bonn 1995, S. 274]}}}

Es geht um den ~Reflux-Latinismus //scriptum//. Cäsars Offiziere haben das Wort damals auf den Britischen Inseln eingeführt, nun kommt es als //script// aus den Vereinigten Staaten wieder zu uns. Der originäre Latinismus hat sich bei uns schon lange als ''die&nbsp;Schrift'' - im Sinne von ''Schriftstück'' und ''Heilige&nbsp;Schrift'' - etabliert.

Die Überschrift: 'Ausführung von Skripten' ist richtig: Präposition mit Dativ.
Im nächsten Satz das ~Akkusativ-Objekt in 'kann Skripten ausführen' ist falsch!
Analogie eines lateinische Neutrums ist  //receptum//: das Rezept, die Rezepten, oder wie?
<<<
{{small{Es ließe sich noch etwas zur übrigen Qualität der Übersetzung sagen...}}}

----

<<<
Es sind inzwischen ein paar Jahre vergangen, da kauft sich der Autor wieder ein teures Buch...

''Ausführen von Skripten im Unix Stil
... Solche Dateien werden üblicherweise //Skripten// genannt.''
{{small{[Einführung in Python, Mark Lutz und David Ascher, Köln 2000, S. 14] (Hervorhebung im Original)}}}

Die Überschrift ist üblicherweise wieder richtig, aber im folgenden Fließtext haut jemand mal wieder so richtig daneben. Die Übersetzer sind andere (Katja ist diesmal ?wieder? nicht verantwortlich), aber der Verlag ist genau derselbe. Bei O'Reilly Deutschland sitzt irgendwo jemand, der nicht richtig Hochdeutsch kann.
<<<
{{small{Bücher von diesem Verlag nehmen in meinem Bücherschrank eine gute Elle in Anspruch, die meisten davon sind Originalfassungen. Da tritt dieses Problem natürlich nicht auf.}}}

----

<<<
Und wieder sind ein paar Jahre vergangen, und wieder kauft der Autor sich ein teures Buch. Inzwischen hat er natürlich in den Duden geschaut und gelesen, dass diese Beugung des Wortes "Skript" tatsächlich richtig ist. Die andere wie bei Rezept allerdings auch!  Und weil mich das Wort "Skripten" auch nach all den Jahren noch nach Dativ Plural katapultiert, ist es mir an dieser Stelle ein besonderes Vergnügen, folgendes Zitat zu liefern:

''Das scripts-Verzeichnis enthält über 20 Beispiele für //bash//-Skripten. Die zwei umfangreichsten Skripte sind Beispiele für die komplexen Dinge, die Sie mit ~Shell-Skripten machen können.''
{{small{[Einführung in die bash Shell, Cameron Newham & Bill Rosenblatt, Köln 2005, S. 285] (Hervorhebung im Original)}}}
<<<

Wie denn nun?
So, oder so, oder beides?

Sagt mal, O'Reilly Deutschland, schämt ihr euch gar nicht? Dasselbe gilt natürlich für die Dudenredaktion.

[img[t/stil.gif]]
/*{{{*/
/***
by logofact Gunther Wüsthoff
***/

body {background: #066;color: #eff;font-family:optima,verdana,arial,helvetica;}
body hr {width:50%; border:0; border-top:solid 1px #ef1f1d; color:#ef1f1d;}

a,
a.button,
#sidebarOptions .sliderPanel a{
 color: #bff;
 border: 0;
 background: transparent;
}
a:hover,
a.button:hover,
#sidebarOptions .sliderPanel a:hover
#sidebarOptions .sliderPanel a:active{
padding: 0 1px;
 color: #055;
 border: 0;
 background: #bff;
 text-decoration: none;
}

#displayArea .button.highlight {color: #055; background: #4cc;} 
#displayArea {margin:1em 17em 0 16em;}

.headerShadow {position:relative; padding:.8em 0 1em 1em; left:0px; top:0px;}
.headerForeground {position:absolute; padding:.8em 0 1em 1em; left:1px; top:1px;}
.headerShadow {color:#000;}
.headerForeground {color:#cee;}
.siteTitle {font-size:1.1em;margin-left:14em;}
.siteSubtitle {font-size:1.6em;font-weight:normal; margin: 0 0 .5em  3em;text-shadow: 2px 2px 2px #044;}

#mainMenu {position:fixed; left:0; width:14.3em; text-align:right; line-height:1.18em; font-size:1.08em; margin-top:-1em;}
#mainMenu hr {width:100.01%; border:0; border-top:solid 1px  #ef1f1d; color: #ef1f1d;}

#sidebar {right: 0;}
#sidebarOptions {background-color: #4cc; padding: 0;}

#sidebarOptions a{
 margin: 0;
 color: #055;
 border: 0;
}
#sidebarOptions a:hover {
 color: #4cc;
 background-color: #055;
}

#sidebarOptions a:active {
 color: #055;
 background-color: transparent;
}

#sidebarOptions .sliderPanel {
 background-color: #244;
 margin: 0;
}

#sidebarTabs {padding-top:0.3em;}
#sidebarTabs .tabContents {width:15em; overflow:hidden;}
#sidebarTabs a {margin:0 0.2em; padding:0.2em 0.3em;}

.listTitle{color: #fff;}

#sidebarTabs .tabContents a{color: #055;}

#sidebarTabs .tabContents a:hover{color: #911;background: transparent;}

#sidebarTabs .txtMoreTab .tabSelected,
#sidebarTabs .txtMoreTab .tab:hover,
#sidebarTabs .txtMoreTab .tabContents{
 color: #055;
 background: #4cc;
}

#sidebarTabs .txtMoreTab .tabUnselected {
 color: #055;
 background: #888;
}

.tab.tabSelected, .tab.tabSelected:hover{color: #055; border: 0; background-color: #4cc;cursor:default;}
.tab.tabUnselected {background-color: #888;}
.tab.tabUnselected:hover{color:#055; border: 0;background-color: #4cc;}
.tabContents {
 background-color: #4cc;
 border: 0;
}
.tabContents .tabContents{background: #888;}
.tabContents .tabSelected{background: #888;}
.tabContents .tabUnselected{background: #770;}
.tabContents .tab:hover{background: #888;}

.HideSideBarButton  {font-size:.9em;float: left;line-height:1em;}

#messageArea {background-color: #066; color: #6ff; border: 1px solid #efff00;}
#messageArea a:link, #messageArea a:visited {color: #055; text-decoration:none;}
#messageArea a:hover {color: #ff7f00;}
#messageArea a:active {color: #ff7f00;}
#messageArea .messageToolbar a{
 border: 1px solid #055;
 background: #4cc;
}

.editorFooter a.button {color:[[ColorPalette::TertiaryPale]];}

/*.popup {color: #eff; background-color: #4cc; border: 1px solid #055;}*/
.popup {color: #eff; background-color: #388; border: 1px solid #055;}
.popup li.disabled{color: #eff;}
.popup a {color: #055; }
.popup a:hover { background: transparent; color: #ff7f00; border: 0;}
.popup hr {color: #055; background: #055;}


.title{color: #eff;}
h1, h2, h3, h4, h5 {border:0; color: #eff;background-color: transparent;font-weight:bold; text-decoration:none;}
h1 {font-size:1.6em;}
h2 {font-size:1.25em;}
h3 {font-size:1.1em;}
h1,h2,h3 {margin-top:1em;margin-bottom:.5em;}

.viewer table{background: #666; color: #eff;}

.viewer th {background-color: #996; color: #eff;}

.viewer pre, .viewer code {color: #eff; background-color: #177; border: 1px solid #055;}

.viewer hr {width:25%; border:0; border-top:solid 1px #ef1f1d; color:#ef1f1d;}
.viewer blockquote {border:0;line-height:1.4em; padding-left:0.8em;margin-left:2.5em;}

.tiddler {margin:1em 1em 1em 1em;}
.tiddler {border-top-width:1px;border-top-color:#ef1f1d;border-top-style:solid;
border-left-width:1px;border-left-color:#ef1f1d;border-left-style:solid;}

.tiddler .button {color: #066;} /*4cc*/
.tiddler .button:hover { color: #055; background-color: #4cc;}
.tiddler .button:active {color: #055; background-color: #4cc;}
.tiddler .title {margin-top:.6em;margin-bottom:.2em;}
.toolbar {color: #066;}
.toolbar a {color: #066;}

.selected .toolbar a {color: #5BB;}
.selected .toolbar a:hover {color:#066;background-color: #4cc;}

.toolbar a.button,
.toolbar a.button:hover,
.toolbar a.button:active,
.editorFooter a{
 border: 1px;
}

.shadow .title {background-color: [[ColorPalette::TertiaryDark]]; color:[[ColorPalette::TertiaryLight]];}

.footer {color: #ddd;}

.selected .footer {color: #888;}

.highlight, .marked {
 color: #0d0;
 background-color: #ffe72f;
}
.editorFooter {
 color: #aaa;
}

.tab{
-moz-border-radius-topleft: 3px;
-moz-border-radius-topright: 3px;
}

.tagging,
.tagged{
 background-color: #4cc;
 border: 1px solid #4cc; 
}

.selected .tagging,
.selected .tagged{
 background-color: #333;
 border: 1px solid #055;
}

.tagging .listTitle,
.tagged .listTitle{
 color: #eff;
}

.tagging .button,
.tagged .button{
 color: #055;
 border: 0;
 padding: 0;
}

.tagging .button:hover,
.tagged .button:hover{
background: transparent;
}

.selected .isTag .tagging.simple,
.selected .tagged.simple,
.isTag .tagging.simple,
.tagged.simple {
 float: none;
 display: inline;
 border: 0;
 background: transparent;
 color: #eff;
 margin: 0;
}

.cascade {
 background: #4cc;
 color: #ddd;
 border: 1px solid #055;
}

ul ul {list-style-type:none;}
/*ul ul li {font-weight:bold;}*/
.small {font-size:.9em;line-height:1em;}
.smaller {font-size:.7em;}
#foot {text-align:center;line-height:1.3em;font-size:.9em;}
.aName {position:relative;width:6em;text-align:right;float:left;font-weight:bold;}
.aValue {font-weight:normal;position:relative;width:30em;text-align:left;padding: 0 10px;}
.centre {text-align:center;}
.einzug {margin-left:12em;text-align:left;}
.geheim a {text-decoration:none;color:#eff;}
.geheim a:hover {text-decoration:none;background:#eff;color:#066;}
.annotation a {color:#288;}
.tagging .button, .tagged .button{color: #699; border: 2px; padding: 0;}
.u {font-size: 0px;}

/*}}}*/
/*{{{*/
* html .tiddler {height:1%;}

body {font-size:.75em; font-family:verdana,arial,helvetica; margin:0; padding:0;}

h1,h2,h3,h4,h5,h6 {font-weight:bold; text-decoration:none;}
h1,h2,h3 {padding-bottom:1px; margin-top:1.2em;margin-bottom:0.3em;}
h4,h5,h6 {margin-top:1em;}
h1 {font-size:1.35em;}
h2 {font-size:1.25em;}
h3 {font-size:1.1em;}
h4 {font-size:1em;}
h5 {font-size:.9em;}

hr {height:1px;}

a {text-decoration:none;}

dt {font-weight:bold;}

ol {list-style-type:decimal;}
ol ol {list-style-type:lower-alpha;}
ol ol ol {list-style-type:lower-roman;}
ol ol ol ol {list-style-type:decimal;}
ol ol ol ol ol {list-style-type:lower-alpha;}
ol ol ol ol ol ol {list-style-type:lower-roman;}
ol ol ol ol ol ol ol {list-style-type:decimal;}

.txtOptionInput {width:11em;}

#contentWrapper .chkOptionInput {border:0;}

.externalLink {text-decoration:underline;}

.indent {margin-left:3em;}
.outdent {margin-left:3em; text-indent:-3em;}
code.escaped {white-space:nowrap;}

.tiddlyLinkExisting {font-weight:bold;}
.tiddlyLinkNonExisting {font-style:italic;}

/* the 'a' is required for IE, otherwise it renders the whole tiddler in bold */
a.tiddlyLinkNonExisting.shadow {font-weight:bold;}

#mainMenu .tiddlyLinkExisting,
	#mainMenu .tiddlyLinkNonExisting,
	#sidebarTabs .tiddlyLinkNonExisting {font-weight:normal; font-style:normal;}
#sidebarTabs .tiddlyLinkExisting {font-weight:bold; font-style:normal;}

.header {position:relative;}
.header a:hover {background:transparent;}
.headerShadow {position:relative; padding:4.5em 0 1em 1em; left:-1px; top:-1px;}
.headerForeground {position:absolute; padding:4.5em 0 1em 1em; left:0px; top:0px;}

.siteTitle {font-size:3em;}
.siteSubtitle {font-size:1.2em;}

#mainMenu {position:absolute; left:0; width:10em; text-align:right; line-height:1.6em; padding:1.5em 0.5em 0.5em 0.5em; font-size:1.1em;}

#sidebar {position:absolute; right:3px; width:16em; font-size:.9em;}
#sidebarOptions {padding-top:0.3em;}
#sidebarOptions a {margin:0 0.2em; padding:0.2em 0.3em; display:block;}
#sidebarOptions input {margin:0.4em 0.5em;}
#sidebarOptions .sliderPanel {margin-left:1em; padding:0.5em; font-size:.85em;}
#sidebarOptions .sliderPanel a {font-weight:bold; display:inline; padding:0;}
#sidebarOptions .sliderPanel input {margin:0 0 0.3em 0;}
#sidebarTabs .tabContents {width:15em; overflow:hidden;}

.wizard {padding:0.1em 1em 0 2em;}
.wizard h1 {font-size:2em; font-weight:bold; background:none; padding:0; margin:0.4em 0 0.2em;}
.wizard h2 {font-size:1.2em; font-weight:bold; background:none; padding:0; margin:0.4em 0 0.2em;}
.wizardStep {padding:1em 1em 1em 1em;}
.wizard .button {margin:0.5em 0 0; font-size:1.2em;}
.wizardFooter {padding:0.8em 0.4em 0.8em 0;}
.wizardFooter .status {padding:0 0.4em; margin-left:1em;}
.wizard .button {padding:0.1em 0.2em;}

#messageArea {position:fixed; top:2em; right:0; margin:0.5em; padding:0.5em; z-index:2000; _position:absolute;}
.messageToolbar {display:block; text-align:right; padding:0.2em;}
#messageArea a {text-decoration:underline;}

.tiddlerPopupButton {padding:0.2em;}
.popupTiddler {position: absolute; z-index:300; padding:1em; margin:0;}

.popup {position:absolute; z-index:300; font-size:.9em; padding:0; list-style:none; margin:0;}
.popup .popupMessage {padding:0.4em;}
.popup hr {display:block; height:1px; width:auto; padding:0; margin:0.2em 0;}
.popup li.disabled {padding:0.4em;}
.popup li a {display:block; padding:0.4em; font-weight:normal; cursor:pointer;}
.listBreak {font-size:1px; line-height:1px;}
.listBreak div {margin:2px 0;}

.tabset {padding:1em 0 0 0.5em;}
.tab {margin:0 0 0 0.25em; padding:2px;}
.tabContents {padding:0.5em;}
.tabContents ul, .tabContents ol {margin:0; padding:0;}
.txtMainTab .tabContents li {list-style:none;}
.tabContents li.listLink { margin-left:.75em;}

#contentWrapper {display:block;}
#splashScreen {display:none;}

#displayArea {margin:1em 17em 0 14em;}

.toolbar {text-align:right; font-size:.9em;}

.tiddler {padding:1em 1em 0;}

.missing .viewer,.missing .title {font-style:italic;}

.title {font-size:1.6em; font-weight:bold;}

.missing .subtitle {display:none;}
.subtitle {font-size:1.1em;}

.tiddler .button {padding:0.2em 0.4em;}

.tagging {margin:0.5em 0.5em 0.5em 0; float:left; display:none;}
.isTag .tagging {display:block;}
.tagged {margin:0.5em;}
.tagging, .tagged {font-size:0.9em; padding:0.25em;}
.tagging ul, .tagged ul {list-style:none; margin:0.25em; padding:0;}
.tagClear {clear:both;}
.tagged li, .tagged ul {display:inline;}

.footer {font-size:.9em;}
.footer li {display:inline;}

.annotation {padding:0.5em; margin:0.5em;}

* html .viewer pre {width:99%; padding:0 0 1em 0;}
.viewer {line-height:1.4em; padding-top:0.5em;}
.viewer .button {margin:0 0.25em; padding:0 0.25em;}
.viewer blockquote {line-height:1.5em; padding-left:0.8em;margin-left:2.5em;}
.viewer ul, .viewer ol {margin-left:0.5em; padding-left:1.5em;}

.viewer table, table.twtable {border-collapse:collapse; margin:0.8em 1.0em;}
.viewer th, .viewer td, .viewer tr,.viewer caption,.twtable th, .twtable td, .twtable tr,.twtable caption {padding:3px;}
table.listView {font-size:0.85em; margin:0.8em 1.0em;}
table.listView th, table.listView td, table.listView tr {padding:0px 3px 0px 3px;}

.viewer pre {padding:0.5em; margin-left:0.5em; font-size:1.2em; line-height:1.4em; overflow:auto;}
.viewer code {font-size:1.2em; line-height:1.4em;}

.editor {font-size:1.1em;}
.editor input, .editor textarea {display:block; width:100%; font:inherit;}
.editorFooter {padding:0.25em 0; font-size:.9em;}
.editorFooter .button {padding-top:0px; padding-bottom:0px;}

.fieldsetFix {border:0; padding:0; margin:1px 0px;}

.sparkline {line-height:1em;}
.sparktick {outline:0;}

.zoomer {font-size:1.1em; position:absolute; overflow:hidden;}
.zoomer div {padding:1em;}

* html #backstage {width:99%;}
* html #backstageArea {width:99%;}
#backstageArea {display:none; position:relative; overflow: hidden; z-index:150; padding:0.3em 0.5em;}
#backstageToolbar {position:relative;}
#backstageArea a {font-weight:bold; margin-left:0.5em; padding:0.3em 0.5em;}
#backstageButton {display:none; position:absolute; z-index:175; top:0; right:0;}
#backstageButton a {padding:0.1em 0.4em; margin:0.1em;}
#backstage {position:relative; width:100%; z-index:50;}
#backstagePanel {display:none; z-index:100; position:absolute; width:90%; margin-left:3em; padding:1em;}
.backstagePanelFooter {padding-top:0.2em; float:right;}
.backstagePanelFooter a {padding:0.2em 0.4em;}
#backstageCloak {display:none; z-index:20; position:absolute; width:100%; height:100px;}

.whenBackstage {display:none;}
.backstageVisible .whenBackstage {display:block;}
/*}}}*/
/*{{{*/

#searchResults {
	overflow: auto;
        margin:1em 2em 0 1em;
	padding: 5px 1em 10px;
	background-color: #077;
}

#searchResults h1 {
	margin-top: 0;
	border: none;
}

#searchResults ul {
	margin: 0.5em;
	padding-left: 1.5em;
}

#searchResults .button {
	display: block;
	border-color: [[ColorPalette::TertiaryDark]];
	padding: 5px;
	background-color: [[ColorPalette::TertiaryMid]];
}

#searchResults .button:hover {
	border-color: [[ColorPalette::SecondaryMid]];
	background-color: [[ColorPalette::SecondaryLight]];
}

#search_close {
	float: right;
	margin: -5px -1em 5px 5px;
}

#search_open {
	float: left;
	margin-top: 5px;
}
/*}}}*/
config.macros.tags.oldHandler = config.macros.tags.handler;
config.macros.tags.handler = function(place, macroName, params, wikifier, paramString, tiddler) {
	if(tiddler.tags && tiddler.tags.length > 0)
		this.oldHandler.apply(this, arguments);
	else
		place.style.display = 'none';
};

config.macros.toggleSideBar={};

config.macros.toggleSideBar.settings={
         styleHide :  "#sidebar { display: none;}\n"+"#contentWrapper #displayArea { margin-right: 1em;}\n"+"",
         styleShow : " ",
         arrow1: "«",
         arrow2: "»"
};

config.macros.toggleSideBar.handler=function (place,macroName,params,wikifier,paramString,tiddler)
{
          var tooltip= params[1]||'';
          var mode = (params[2] && params[2]=="hide")? "hide":"show";
          var arrow = (mode == "hide")? this.settings.arrow1:this.settings.arrow2;
          var label= (params[0]&&params[0]!='.')?params[0]+" "+arrow:arrow;
          var theBtn = createTiddlyButton(place,label,tooltip,this.onToggleSideBar,"button HideSideBarButton");
          if (mode == "hide") 
             { 
             (document.getElementById("sidebar")).setAttribute("toggle","hide");
              setStylesheet(this.settings.styleHide,"ToggleSideBarStyles");
             }
};

config.macros.toggleSideBar.onToggleSideBar = function(){
          var sidebar = document.getElementById("sidebar");
          var settings = config.macros.toggleSideBar.settings;
          if (sidebar.getAttribute("toggle")=='hide')
             {
              if(!readOnly) {
                  setStylesheet(settings.styleShow,"ToggleSideBarStyles");
                  sidebar.setAttribute("toggle","show");
                  this.firstChild.data= (this.firstChild.data).replace(settings.arrow1,settings.arrow2);
              	  }
              else {
 /*             		place.style.display = 'none';*/
              		}
              }
          else
              {    
               setStylesheet(settings.styleHide,"ToggleSideBarStyles");
               sidebar.setAttribute("toggle","hide");
               this.firstChild.data= (this.firstChild.data).replace(settings.arrow2,settings.arrow1);
              }

     return false;
}

setStylesheet(".HideSideBarButton .button {font-size: 0.7em; font-weight:normal; color: #088; padding: 0 1px;}\n","ToggleSideBarButtonStyles");

|~ViewToolbar|closeTiddler closeOthers +editTiddler  jump > fields permalink references|
|~roViewToolbar|closeTiddler closeOthers jump|
|~EditToolbar|+saveTiddler -cancelTiddler deleteTiddler|
<<<
''Wenn sich im Herbst die Erdachse neigt,...''
{{small{[Unser blauer Planet, Teil 4, ARD, Wiederholung am 2. Juli 2006, 21:45]}}}

Und wieder hat keiner was gemerkt. Es ist eine bodenlose Unverschämtheit einer öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt in einer Sendung mit wissenschaftlichem Anspruch so einen Unsinn zu verbreiten!
Wir können aber ganz entspannt bleiben, denn sprachlich betrachtet ist hier alles in Ordnung. Schlicht: es ist einfach nur unwahr. Wir brauchen auch gar nicht zu wissen, wie der Satz weitergeht, denn der Fall wird nie eintreten.

Die Erdachse neigt sich weder im Herbst noch sonst im Jahr. Jeder Naut, gleich, ob zu Wasser, Lande, Luft oder Raum, hat seinen kleinen Gyroskopen dabei und kann sich darauf verlassen, dass den Kreiselachsen die unwiderstehliche Neigung zu eigen ist, sich nicht in die Neigung pfuschen zu lassen.

Die Vorstellung, dass die Ursache der jahreszeitlich bedingten Änderungen etwas mit der Neigung der Erdachse zu tun hat, ist nicht falsch, nur vage. Die Ursache ist tatsächlich, dass die Erdachse sich ''nicht'' neigt. Sie ist nämlich schon geneigt, und das wird sie in den nächsten paar Millenien auch noch bleiben. Sie ist geneigt im Verhältnis zur Ebene der Erdbahn um die Sonne.
<<<
{{small{Die geringen Änderungen der Neigung mit Perioden von knapp 26 000 und 40 000 Jahren haben Einfluß auf Eiszeiten, jedoch kaum auf Jahreszeiten.}}}

Kann man nicht bescheiden bleiben, und wenn man etwas nicht weiß, jemanden fragen, der es weiß?

[img[t/ubpl.gif]]
<!--{{{-->
<!--div class='toolbar' macro='toolbar [[ToolbarCommands::ViewToolbar]]'></div-->
<div macro="hideWhen readOnly">
<!-- regular toolbar for me  -->
  <div class='toolbar' macro='toolbar [[ToolbarCommands::ViewToolbar]]'></div>
</div>
<div macro="showWhen readOnly">
<!-- regular toolbar for all the world  -->
  <div class='toolbar' macro='toolbar [[ToolbarCommands::roViewToolbar]]'></div>
</div> 
<div class='title' macro='view title'></div>
<!--div class='subtitle'><span macro='view modifier link'></span>, <span macro='view modified date'></span> (<span macro='message views.wikified.createdPrompt'></span> <span macro='view created date'></span>)</div-->
<div class='tagging' macro='tagging'></div>
<div class='viewer' macro='view text wikified'></div>
<div class='tagClear'></div>
<div class='tagged' macro='tags'></div>
<!--}}}-->
Wer dies liest in der Erwartung, hier Lachen zu können, dem sei gesagt, dass es hier nicht darum geht, was Fritz in sein Aufsatzheft geschrieben hat, sondern um Dinge von großer Öffentlichkeit und somit großer Tragweite.
Es ist alles andere als zum Lachen, wie Deutsche mit ihrer Muttersprache umgehen!

!!Merken Sie was?
<<<
Ein erstes Beispiel: in einer hervorragenden Sendereihe im öffentlich rechtlichen Fernsehen, Titel:&nbsp;Im&nbsp;Reiche&nbsp;des&nbsp;russischen&nbsp;Bären, (und der Eiserne Vorhang war noch gar nicht richtig unten am Erdboden angekommen,)  heißt es in einer Folge über Tiere am Kaspischen Meer:

''Das Weibchen legt ihre Eier knapp unterhalb der Wasseroberfläche ab.''

Die Autorin (oder er) hat es nicht gemerkt, der Redakteur (oder sie) hat es nicht gemerkt, der Regisseur hat es nicht gemerkt, die Sprecherin hat es nicht gemerkt und der Tonmeister hat es auch nicht gemerkt. Und danach war es zu spät, selbst wenn die Cutterin es noch gemerkt hätte.
<<<
{{small{Wahrscheinlich hätte dann der Regisseur gesagt: "Lass man, das merkt doch keiner! "}}}
<<<
Ich habe es an meinen Nackenhaaren gemerkt. 
<<section "Haben Sie es gemerkt?"
''Das Weibchen'' ist neutrum (sächlich). Es muss also heißen "Das Weibchen legt seine Eier...">>
<<<
Also, ungefähr das meine ich mit Öffentlichkeit und Tragweite.

Dieses Kapitel soll wachsen. Vielleicht fallen Ihnen auch Belege für den Verfall der deutschen Sprache auf. Scheuen Sie sich nicht, mir das zu senden, aber bitte mit hinreichend nachvollziehbarer Quellenangabe.

----

<<section Muttersprache

So etwas wie eine Muttersprache ist ein sehr facettenreiches Gebilde. Physiker und Mathematiker sprechen bei so etwas von einem komplex dynamischen System. Dieser Begriff impliziert die Offenheit eines Systems, allerdings auch die Unmöglichkeit, das Morgen aus dem Gestern herleiten zu können. Solch ein System kann Jahrhunderte lang stabil sein, dann aber aus 'unwesentlichen' Gründen an irgend einer Ecke instabil werden, um dann ganz plötzlich in sich zusammen zu stürzen. Dann gibt es das System nicht mehr.

Die Muttersprache ist so ein System.

Sie ist immer gebunden an eine bestimmte Population von Menschen, die sie praktiziert.

Sprache praktizieren (sprechen) heißt für das Individuum zunächst, sie zu lernen. Dieser Vorgang spielt sich in unserem Kulturkreis im Vorschulalter ab, und zwar völlig unterschwellig. Sprechen wird nicht bewußt und aktiv von den 'Vorbildern' vermittelt, sondern es wird ganz einfach und ohne Anstrengung eher auf Initiative der Lernenden imitiert.

Das zeigt einerseits, wie elemantar wichtig Sprechen im bio-sozio-kulturellen Zusammenhang sein muss, allerdings auch, wie leicht angreifbar das System ist. Es genügt ein Mangel an Vorbildern, um dieses System instabil zu machen.

In dieser Situation sind wir momentan.

Fernsehen nützt da nichts. Die zum Lernen notwendige Interaktion fehlt. Was man beim frühen Sprechenlernen nicht an Repertoire erwirbt, wird man später beim Lesen oder Fernsehen gar nicht verstehen können. Es geht an einem vorbei. Ich meine damit nicht inhaltliche Fragen, sondern das Verständnis der grundlegenden, wie soll ich sagen? Struktursemantik.

{{small{
Nurmalsodahingedacht

Sprache kann leicht zum Selbstzweck werden: Wie räume ich die gerade durch unbewusste Mehrdeutigkeit erzeugten Missverständnisse (ohne neue zu erzeugen) wieder aus?
}$}$}>>

----

!!!Weitere Beispiele
[[Stil|Stil?]]
[[Bezug|Bezug?]]
[[Grammatik|Grammatik?]]
[[Wie peinlich|Oh, wie peinlich!]]
[[Es gibt Schlimmeres]]
[[Wie man Missverständnisse erzeugt]]
[[Aus Eins mach Zwei]]
[[Wo bleibt die Wahrheit?|Unser blauer Planet]]

[img[t/vuds.gif]]
Immer!
Das ist banal. Die Frage richtig gestellt lautet:
!Warum lohnt sich outsourcing?

Neben den geeigneten Werkzeugen kostet auch die Bildung und ständige Aufrechterhaltung des ~Dokumentations-Know How Geld. Um es im eigenen Haus zu machen, ergibt sich die (Kosten)Frage, wie hoch darf, soll oder muss die Qualifikation der dafür vorgesehenen Mitarbeiter sein.
Es lässt sich nur am Bedarf, also im Einzelfall bestimmen, ob der break even point bei tausend oder bei zehntausend Seiten Dokumentation pro Jahr liegt. Eines kann dabei aber ganz gewiss nicht berücksichtigt werden: der

!!Kostenfaktor Betriebsblindheit
<<<
{{small{(Betriebsblindheit beinhaltet hier auch Produktblindheit.)}}}
Dieser Faktor kommt in keiner Kalkulation vor, in keiner Insolvenzstatistik, in keinem betriebswirtschaftlichen Handbuch..., so wird er grundsätzlich und stark unterschätzt.
Besonders unkalkulierbar wird dieser Faktor, wenn Geld gespart werden soll: das Benutzerhandbuch wird vom Entwicklungsingenieur selbst verfasst. Schliesslich kennt er seine Maschine am Besten. Die Erfahrung zeigt, dass er alle die Fragen vorbildlich beantwortet, die ihm keiner stellt, dafür die auslässt, die sich dem Benutzer tatsächlich stellen. Kurz: er schreibt aus der falschen Sicht.
Die Frage, wie Betriebsblindheit zustande kommt und ob man willentlich etwas dagegen tun kann, wird hier an anderer Stelle erörtert: 
[[Ein polares Prinzip: Adaption versus Implikation]].

Hier nur soviel: um zielgerichtet etwas dagegen zu tun, frage man einen Außenstehenden mit genug imaginärem Potenzial.

Der sieht dann die Türen, wo Ihr nur die Wand seht.
<<<

[img[t/wlos.gif]]
Im Gegensatz zu dem Finnen haben mich die Mehrzweckregister und relativen Adressierungarten weniger interessiert.
Ich wollte, dass das Teil was tut. So habe ich in zwei Wochen nebenberuflich ~SuperBasic gelernt.
Auf Leute, die jetzt ~Spaghetti-Code assoziieren, kann ich nur mitleidig herabblicken.
~SuperBasic nämlich war neben dem Assembler die einzige Schnittstelle zu dem darunterliegenden ~Unix-Derivat, genannt ~QDos, und als solches systemnah, aber hochstrukturfähig. Goto gab es natürlich auch, aber nur aus 'Kompatibilitätsgründen'.

So hatte ich damals schon eine Maschine, von der ich heute nicht mehr albträumen muss. Preemptives Multitasking und Speicherschutz waren selbstverständlich. Und wenn sie abgeschmiert ist, dann wegen der Übergangswiderstände an den taiwanesischen ~IC-Sockeln. Das war gut für die ~Backup-Disziplin. Ich habe bis heutetoitoitoi keine Datenkatastrophe erlebt.

Das System war ~ROM-resident, man musste nach dem Einschalten also nicht warten.

Ich hab dann gleich begonnen, Beispielprogramme aus den Zeitschriften in Pascal oder C oder auch nur die algorithmischen Vorschläge aus ~Computer-Kurzweil in der Spektrum der Wissenschaft nach ~SuperBasic zu übersetzen, auszuprobieren, zu verändern und zu erweitern. Die Übersetzung bestand zunächst darin, die Dinge aus den Pascal- oder ~C-Sourcen zu entfernen, die Sprachbestandteil von ~SuperBasic waren und nicht mehr implementiert werden mussten. Das reduzierte den Code auf weniger als die Hälfte, und der algorithmische Kern trat sofort klar hervor.

Mein Interesse galt bald, nachdem ich genug herumgespielt hatte, allen Aspekten der künstlichen Intelligenz, speziell natürlichsprachliche, selbstlernende Systeme, aber auch neuronale Netze, genetische Algorithmen, beziehungsweise Kombinationen daraus. Das alles, wie gesagt, privat und nebenberuflich.

Natürlich habe ich auch künstlerisch gearbeitet: unter Anderem 'a hundred bendings of the dragon plot'. Auch Logo, sprich ~Turtle-Grafik, war Teil des Sprachschatzes.

Eines Tages - meine damalige Lebenspartnerin und heutige Ehefrau [[Gardy Wurm|http://gardy-wurm.de]] betreute zwei kleinere ihrer Projekte von zu Hause aus - saß ich am Computer - ich glaube, ich gödelisierte gerade alle in der deutschen Sprache vorkommenden grammatischen Formen - und fragte sie: "was klapperst du da den ganzen Tag auf der Rechenmaschine rum?"
"Vorsteuer rausrechnen." kam als lapidare Antwort. "Kann man das nicht automatisieren?" fragte ich - und erntete wieder [[einen dieser unvergesslichen Blicke|Die große Herausforderung]].

Eine Technische Redaktion erzeugt Technische Dokumente. <br />
Das können sein:
*Benutzerhandb&uuml;cher
*Montage-, Wartungs- und Reparaturanleitungen
*Warnhinweise an Maschinen
*Datenbl&auml;tter aller Art
*Ersatzteillisten
*Qualit&auml;tsmanagementhandb&uuml;cher
*Schulungsmaterial
*~Online-Hilfe und -Dokumentation
*...
''Technische Redaktion ist'' //&#160;information engineering.//
!!Was muss der Technische Redakteur wissen?
Der Technische Redakteur weiß, auf welche verschiedenen Arten Menschen Information suchen, aufnehmen und in Handlung umsetzen. Umgekehrt ausgedrückt: er weiß, was Menschen verwirrt, frustriert, verunsichert.
!!Was muss der Technische Redakteur können?
*Er kann beliebige Objekte bis hin zur bestimmungswidrigen Verwendung bzw. zu potentiellen Gefahren oder Sicherheitsmängeln analysieren.
*Er kann Fachsprache A nach Fachsprache B oder aber Entwicklersprache nach Anwendersprache übersetzen. Und umgekehrt.
*Er kann für Vollständigkeit sorgen und auf Überflüssiges verzichten.
*Er kann eine genaue, eindeutige, verständliche und einfache Sprache benutzen.
*Er kann ein aufbereitetes Bild benutzen, wenn es mehr sagt als Worte.
''Der Technische Redakteur macht komplexes Wissen strukturierend überschaubar.''
Natürlich beherrscht er elektronische Publikations-, Kommunikations- und Managementwerkzeuge. Er vermeidet proprietäre Werkzeuge, die nicht gewährleisten, dass die augenblicklich genutzten Dateiformate auch im nächsten Jahr (oder in zehn Jahren) noch lesbar sind und bevorzugt stattdessen offene Standards, die dieses Problem nicht kennen:
~SGML- oder ~XML-Anwendungen aller Art, zum Beispiel ~DocBook oder XHTML, wie hier.
{{centre{
[img[Information Dokumentation Kommunikation|images/Texan.gif]]
}}}

[img[t/witr.gif]]
Das bekannte Beispiel für Denglisch:
''Gestern abend hab ich die neue Version von ooo gedownloaded.''

Auch hier gilt: bevorzuge immer die deutschen Ausdrücke, auf jeden Fall dann, wenn Du es schreibst. Mit 'heruntergeladen' bricht sich niemand einen Zacken aus der Krone.

Schwierig scheint es in den Situationen zu sein, wo englisches Original und deutsche Übersetzung sich semantisch unterscheiden oder gar ein angemessenes deutsches Wort gar nicht existiert. Ich sagte: scheint... Denn:
Jede lebende Sprache ist lebendig:-} das heißt, das System ist offen und daher von außen beeinflussbar oder erweiterbar. Aber trotzdem gelten an dieser Schnittstelle weiterhin die deutschen Sprachregeln.

Was wird am Häufigsten falsch gemacht?
Das, was in beiden Sprachsystemen am Verschiedensten ist.

<<section "An oder Ab"
~Anglo-Amerikaner kennen kaum Komposita, Zusammenschreibungen von Hauptwörtern. Autobahn, Kindergarten und Rucksack gehören zu den Ausnahmen. Im Deutschen ist das anders.

'Web Server' heißt auch im Deutschen 'Web Server' und nicht etwa 'Webserver' oder '~Web-Server'. Und 'Security Update' heißt auch im Deutschen 'Security Update'.

Aber schreibe nie: 'Fussball Weltmeisterschaft' oder 'Laugen Brötchen' (hab ich beides gerade irgendwo gelesen)
[img[t/anab.gif]]
>>

<<section "Dann ist da noch die Sache mit dem Bindestrich"
Die wesentlichsten deutschen Regeln: 

*Vermeide ihn, wann immer es geht, benutze ihn dann, wenn er erheblich zur besseren Lesbarkeit beiträgt oder Missverständnisse ausschließt.
**'~Tee-Ernte', aber 'seeerfahren' - '~Druck-Erzeugnis' oder '~Drucker-Zeugnis'
*Benutze ihn immer, wenn ein Teil eine Abkürzung oder ein einzelner Buchstabe ist.
**'~A-Dur', '~MIME-Standard', '~Lungen-Tbc', aber '8fach'
*Benutze ihn bei Zusammensetzungen gleichwertiger Adjektive.
**'griechisch-orthodox', aber 'altklug' (nicht gleichwertig)
*Benutze ihn nie in Zusammensetzungen, bei denen das erste Wort genitivisch auf s endet.
**'Zugangskontrolle', aber '~Stadtverwaltungs-Oberinspektorin' (Duden läßt letzteres zu: mehr als drei Wortglieder; ich selber würde es zusammenschreiben)

Die zweite Regel gilt auch für alle Zusammensetzungen aus einem fremdsprachlichen und einem deutschen Wort oder umgekehrt (wird im Duden gar nicht erwähnt).
**'~Browser-Inkompatibilität', '~Laptop-Akku'

Die wichtige Frage: Ist ein Wort noch englisch oder schon deutsch, sollte man immer konservativ beantworten: im&nbsp;Zweifelsfalle&nbsp;ist&nbsp;es&nbsp;noch&nbsp;englisch.
[img[t/smdb.gif]]
>>

<<section "Genitiv-Flexion"
Wann immer Du ein aus dem Englischen stammendes Wort in den Genitiv bringen willst, ''tue es nicht!''

'Beschreibung des Interface' enthält hinreichend viel Hinweis auf den Kasus,

'Beschreibung des Interfaces' ist einfach falsch, weil Interfaces die englische Mehrzahl bezeichnet, und das ist hier nicht gemeint, sondern geradezu widersprüchlich. Englischer Genitiv ist 'of&nbsp;the&nbsp;interface', und das nehmen wir auch als deutsche Form ohne das 'of&nbsp;the'.
[img[t/gefl.gif]]
>>

[img[t/wime.gif]]
[img[Gunther Wüsthoff|images/portraitAnim.gif]]

''logofact Gunther Wüsthoff ~Diplom-Redakteur (FH)''
eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Hamburg: HRA&nbsp;91793
{{small{

logofact ist eine eingetragene Marke
&nbsp;&nbsp;&nbsp;logos
&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;//gr.// Wort, Rede, Vernunft
&nbsp;&nbsp;&nbsp;facere: facio, feci, factum
&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;//lat.// tun, machen, bewirken, be-, verarbeiten... }}}

*Mathematisch-naturwissenschaftliches Abitur mit großem&nbsp;Latinum an der ~Max-Planck-Schule&nbsp;in&nbsp;Wilhelmshaven
*Wehrdienst als Marinefunker
*Grundstudium der Germanistik an der Universität&nbsp;Hamburg
*Studium der Freien Kunst an der Hochschule&nbsp;für&nbsp;bildende&nbsp;Künste&nbsp;Hamburg
*Gründung der Musikgruppe [[faust|http://en.wikipedia.org/wiki/Faust_%28band%29]]. Fünf&nbsp;Langspielplatten,&nbsp;drei&nbsp;Konzertreisen&nbsp;Frankreich,&nbsp;Großbritannien
*Freiberuflich technische Dienstleistungen aller Art bei Studio&nbsp;Hamburg, Zentrale&nbsp;Videotechnik &ndash; Beginn&nbsp;der&nbsp;[[Computernutzung|Wie es anfing]]
*Technischer Mitarbeiter Kino und Ton, später Leiter der Technik im Filmhaus&nbsp;Hamburg
*Studium und Diplom der Technischen Redaktion an der [[Fachhochschule Hannover|http://www.fakultaet1.fh-hannover.de/studium/bachelor-studiengaenge/technische-redaktion/index.html]]
*Selbständiger Technischer&nbsp;Redakteur &ndash; Gründung&nbsp;von&nbsp;logofact
*Projekte für <<tiddler ShowPopup with: Zindel [[Dokumentationsbüro&nbsp;Zindel]] [[Details]]>>, <<tiddler ShowPopup with: Datenrevision [[DatenRevision&nbsp;GmbH]] [[Details]]>>,  <<tiddler ShowPopup with: IBM [[IBM&nbsp;Deutschland&nbsp;GmbH]] [[Details]]>> und&nbsp;andere

----

{{einzug{
<<eMail>>
Dipl.-Red. {{geheim{[[Gunther Wüsthoff|http://guntherwüsthoff.de]]}}}
Berner Weg 5c
22393 Hamburg
+4940 60012745
}}}
[img[t/wilf.gif]]
Damals wusste ich nicht wie und warum, aber ich wusste: das Jahr 1984 ist mein Jahr.

Mein Gefühl war richtig.

Im November sah ich zufällig, wahrscheinlich beim Zahnarzt, denn bei Frisör bin ich seit Ende 1969 (bis heute) nicht mehr gewesen, eine ziemlich schlecht gemachte immerhin ganzseitige Schwarzweißanzeige in einer bekannten Rundfunk-, nein, es hieß schon ~Fernseh-Programmzeitschrift.

Ich wusste sofort, dieses annoncendum ist für mich gemacht. Das, was folgte, habe ich bis heute keine Sekunde lang bereut.

Natürlich hatte ich Vorwissen. Ich hatte zu dem Zeitpunkt bereits zehn Jahre lang freiberuflich für Studio Hamburg ~AtelierbetriebsGmbH Zentrale Videotechnik gearbeitet und mir irgendwann abgewöhnt, mittags in der Kantine zu essen. So hatte ich bei meiner mitgebrachten Stulle Gelegenheit, in der dort ausliegenden Markt und Technik zu lesen, einer vierzehntägig veröffentlichten Zeitschrift des gleichnamigen Verlages. Ich wußte also bereits einiges über Intel-, Zilog- und Motorolaprozessoren, über Befehlssätze, Register und Adressierungsarten, über Busbreiten und Prozessortakt. Und Motorola schien mit dem ~M68K und seinen relativen Adressierungarten besonders elegant.

Und so kam das eben, dass ich zu Weihnachten 1984 einen Sinclair&nbsp;QL gekauft habe. Den konnte ich bezahlen; ein Apple&nbsp;~MacIntosh war zu der Zeit für mich unerschwinglich.

Natürlich hatte ich mit den fest angestellten Kollegen darüber gesprochen. "Warum kaufst Du Dir keinen PC, für den QL gibts doch gar keine Software", "Wieso? Die schreib ich selbst." Diese unendlich mitleidigen Blicke sind mir unvergesslich geblieben. Auch habe ich - selbst ein Opfer von Urheberrechtsverletzungen - nie eingesehen, warum ich 'abgekupferte' Software benutzen sollte, wie sie mir nahegelegt hatten.

Und so kam das eben, dass ich emanzipierter Computerbenutzer geworden bin. Und seitdem schreibe ich auch wieder gern. Merkt man das?

Übrigens, es gab damals noch einen, der auf den Sinclair QL eingestiegen ist, in Finnland. Ihn kennt heute jeder: Linus&nbsp;Torvalds

[[Was dann passierte?|Was dann passierte]]

<<<
Nun mal etwas leichtere (leichter verderbliche) Kost.

Die Firma Apple schickt hin und wieder ~Software-Aktualisierungen auf den Computer, und da hieß es gerade im Kommentarfenster:

''Das "~Security-Update 2003-07-14" behebt ein mögliches Sicherheitsproblem, falls die Kennworteingabe beim Beenden des Bildschirmschoners aktiviert ist. Dabei kann ein nicht autorisierter Benutzer Zugriff auf den Schreibtisch des angemeldeten Benutzers erhalten.''

Das Problem hier ist nicht einfach Gedankenlosigkeit, sondern - und nicht nur ich nenne es so - ''sprachliches Unvermögen''.

Beim ersten Lesen denkt man: 'Es sind ja nur zwei Sätze, das dürfte ja nicht so schwierig sein.' Und siehe da, man erfasst intuitiv ungefähr, was der Autor uns sagen will. Bloß, das was er sagen will, sagt er nicht.

Das Security Update behebt nur dann ein Sicherheitsproblem, falls die Kennworteingabe des Bildschirmschoners aktiviert ist (wann? während des Update?).
Und was bedeutet hier mögliches Sicherheitsproblem?
Dabei (wobei? beim Update?) kann ein nicht autorisierter...
<<<
Eine Hand voll Bezüglichkeiten, und man weiss nicht, wo man sie festmachen soll.

Unmissverständlich wäre etwa das Folgende:

Das "Security Update 2003-07-14" behebt folgendes Sicherheitsproblem:
Falls die Kennworteingabe des Bildschirmschoners aktiviert ist, kann trotzdem ein nicht autorisierter Benutzer Zugriff auf den Schreibtisch des angemeldeten Benutzers erhalten.

Da ist dann noch die Sache mit dem Bindestrich...

Hier die amerikanische Originalfassung:

Security Update 2003-07-14 fixes a potential vulnerability in Mac OS X when a password is required upon waking from the Screen Effects feature, which could allow an unauthorized access to the desktop of the user who is logged in.

Der arme Übersetzer.

Und noch ein Beispiel für sprachliches Unvermögen:
<<<
''Beginnend mit dem ersten Eintrag in der Liste durchsucht Mac OS X jede aufgeführte ~Verzeichnis-Domain, bis entweder die benötigten Informationen gefunden werden oder das Ende der Liste erreicht ist, ohne die Informationen gefunden zu haben.''
{{small{[OS X/~AppleHelp/Verzeichnisdienste]}}}
<<<
Kaum ist im Hauptsatz das Subjekt (Mac OS X) eingeführt, schwupp, wird es auch schon mit einem neuen Subjekt (die benötigten Informationen) in einem einschränkenden Passivkonstrukt überflüssig gemacht, und weil es noch nicht genügt, noch ein neues Subjekt (das Ende der Liste) in einem weiteren Passivkonstrukt. Es kommt aber immer noch was: (ohne die Informationen gefunden zu haben) mutet aktivisch an, bloß jetzt weiß keiner mehr, welches das dazu passende Subjekt gewesen sein könnte. 

Was würde ich mit diesem Satz machen? Ersatzlos streichen. Was interessieren den Anwender in einer ~Online-Hilfe irgendwelche Implementierungsdetails. Angebracht wäre vielleicht ein Zitat der Fehlermeldung, wenn kein Eintrag gefunden wurde.

[img[t/wmme.gif]]
Als es dann - wie gesagt, privat und nebenberuflich - nach drei Jahren fertig war, wurde es natürlich sofort eingesetzt. Zuerst bei Die Bertinis. Kaum war der Computer (inzwischen ein CST Thor XVI mit zwei ~Floppy-Laufwerken und ohne Lüfter!!! Dazu ein 12" Phillips ~Bernstein-Monitor und ein Star ~NL10-Nadeldrucker) im ~Geschäftsführer-Büro aufgestellt, kamen schon die ersten Sonderwünsche.

"Gardy, ich brauche jedesmal zwei Kostenstände, einen mit und einen ohne Vorkosten. Kannst Du das machen?" - "Klar, kann ich. Morgen."

Die hatten nämlich im Vorjahr mit einem anderen Regisseur schon mal angefangen, und der Produktionsleiter wollte den Überblick über die Gesamtkosten und auch über seinen eigenen Etat. Es hat einen halben Nachmittag gedauert, eine weitere Spalte mit entsprechender Funktionalität einzufügen und den anderen halben Nachmittag, das zu testen. Und Morgen hatte er zwei Kostenstände, einen mit und einen ohne Vorkosten.

Der zweite Fall: ''Der große Bellheim''
Das Projektbuchhaltungsprogramm war mit den normalen Möglichkeiten eines Mikrocomputers jener Zeit ausgestattet. Eben auch in der arithmetischen Genauigkeit. Wir konnten Etats bis maximal 9 999 999,99 DM verwalten. Und beim Bellheim lag der Etat darüber, wieviel, sage ich nicht. Zwei Tage später konnte das Programm beliebig große Etats auch in Lira oder Schillingen verwalten.

Und was das Programm sowieso schon alles konnte:
"Gardy, ich brauche die Förderungseffekte von ~Nordrhein-Westfalen. Kannst Du die rausziehen?" - "Klar, kann ich."
"Gardy, die Flugkosten aller Hauptdarsteller?"
"Gardy, der Architekt will alle Sonn- und Feiertagszuschlage der Baubühne."
Und so weiter.

"Kann man das Programm kaufen?" haben Sie gefragt. "Nein!"
Wer kauft sich wegen einer Projektbuchhaltung ein völlig exotisches 'inkompatibles' Gerät. Keiner. Und das ist gut so.
Der eigentliche Grund der Ablehnung hat mit stillschweigenden Annahmen der 'Käufer' zu tun. Etwa der Art: "wenn ich der Produktionssekretärin 'ne gute Maurerkelle kaufe, dann kann die 'ne gerade Wand mauern. Dann kann ich den Maurer sparen."

{{small{
Es ist von Vorteil, wenn man seine Software selbst macht - privat und nebenberuflich.
}}}
Zuletzt eingesetzt wurde die Software bei ''Der Rosenemil'', die folgenden Projekte mussten mit den Buchhaltungen der jeweiligen Produktsionsfirmen abgewickelt werden. Man hatte dort immer Angst vor Datenschnittstellen.

Die Entwicklungsumgebung war nichts weiter als die Benutzerschnittstelle des Sinclair QL plus dem Turbo Compiler von Digital Precision.

Gelernt habe ich:
*Keine Angst haben, auch nicht davor, einen Druckertreiber zu schreiben
*Denken ist nicht etwa ''auschließlich rational'', sondern ''vorwiegend intuitiv''
*Modularisierung in Hinsicht auf Wiederverwendbarkeit
*Abstraktion bis hin zur generischen Programmierung
*Erkennen von weit auseinander liegenden Zusammenhängen
*Vollständiges Error trapping (~SuperBasic kennt kein try... on error...)  <murphy>Der&nbsp;Fehler,&nbsp;den&nbsp;man&nbsp;nicht&nbsp;abfängt,&nbsp;wird&nbsp;mit&nbsp;absoluter&nbsp;Sicherheit&nbsp;irgendwann&nbsp;gemacht</murphy>
*Immer die jeweilige Rolle des Benutzers annehmen können, auch um zu sehen, wo die Grenzen seiner oder der eigenen Vorstellungskraft liegen
*Dort Struktur sehen, wo andere Brei sehen
* ...
<<section "Gut zehn Jahre später..."
Gut zehn Jahre später habe ich meine Diplomarbeit unter dem Titel 
" ''Benutzungsschnittstellen&nbsp;für&nbsp;individuelle&nbsp;Software:&nbsp;der&nbsp;administrative&nbsp;Bedarf'' "
über&nbsp;die&nbsp;softwareergonomischen&nbsp;Aspekte&nbsp;dieses Projektes geschrieben. [Note: 1,3]
>>

Sechs Monate
*Diverse Handbücher Sondermaschinenbau, Öl-&nbsp;und&nbsp;Gasbrenner.
*Teilnahme am DIN&nbsp;EN&nbsp;ISO&nbsp;9001-Zertifizierungsprozess.
Unter ~MacOs&nbsp;7 mit Framemaker, Illustrator und Photoshop.
**Diese Seite benutzt [[tiddlywiki [1]|http://tiddlywiki.com]] Version&nbsp;<<version>>
**Es basiert auf offenen [[Web-Standard|http://de.wikipedia.org/wiki/Web-Standard]]s und ist deshalb kostenlos.
**Wie jedes [[tiddlywiki [2]|http://www.blogjones.com/TiddlyWikiTutorial.html]] ist auch dieses barrierefrei nach der [[BITV|http://de.wikipedia.org/wiki/BITV]] (Barrierefreie ~Informationstechnik-Verordnung).
**Es setzt keine besondere Übertragungsbandbreite oder Bildschirmauflösung voraus.
**Es funktioniert mit jedem einigermaßen aktuellen Browser.
**Für den Betreiber ist es sehr leicht, Informationen hinzuzufügen.
**Für den Entwickler ist ein [[tiddlywiki [3]|http://tiddlywiki.org]] sehr leicht zu konfigurieren und zu erweitern.
**Es erfordert bei Veränderungen oder Ergänzungen keine ~Server-Installation.

Falls Sie eine eigene Website oder sogar eine eigene Domain betreiben wollen, wenden Sie sich gern an 

{{einzug{
<<eMail>>
Gunther Wüsthoff
~Diplom-Redakteur [FH]
Die Technische Redaktion
Beratung, Planung, Realisation
Wir finden den Weg
}}}

[[Wer ist logofact?]]

[img[t/dise.gif]]
//{{{
config.macros.eMail = {
  handler: function (place, macroName, params, wikifier, paramString, tiddler)
  {
        var string0 = "[img[Externer Link mailto:trg@logofact.de|images/lmimi.gif]"
	var string1 = "trg";
	var string2 = "@";
	var string3 = "logofact.de";
	var string4 = string1 + string2 + string3;
	wikify(string0 + "[mai" + "lto:" + string4 + "]]", place);
  }
};
//}}}
//{{{
config.macros.eMailGW = {
  handler: function (place, macroName, params, wikifier, paramString, tiddler)
  {
	var string1 = "trg";
	var string2 = "@";
	var string3 = "logofact.de";
	var string4 = string1 + string2 + string3;
	wikify("[[" + "Gunther Wüsthoff" + "|" + "mai" + "lto:" + string4 + "]]", place);
  }
};
//}}}
powered by [[tiddlywiki|http://tiddlywiki.com]] <<version>> © 2007 [[UnaMesa|http://www.unamesa.org/]]
Content © 1996 - <<today "YYYY">> by <<eMailGW>> {{geheim{[[--|http://logofact.de/athome/]]}}} <<tiddler lastModified>>

<script>
        var tiddlers=store.getTiddlers("modified");
        var last=tiddlers[tiddlers.length-1];
        var when=last.modified.formatString("published YYYY0MM0DD0hh0mm0ss");
        wikify(when, place);
</script>
function testMe()
{
        var tt = [];
	var tiddlers = store.getTiddlers("modified","excludeSearch");
	for (var t=0; t<tiddlers.length; t++) 
        {
		var filename = tiddlers[t].title.htmlEncode();
		filename = filename.toLowerCase();
		filename = filename.replace(/ |\/|@/gi, '-');
		filename = '_' + filename.replace(/(-)\1+/gi, '$1');
                tt.push(filename);
        }
	displayMessage(tt.join(' '), '');
}